Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » Z1013-128 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]
100
11.11.2016, 10:20 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

@Guido
Ja, der Z1013 sollte noch einer bleiben.
Für andere Anwendungen nehme ich einen PC!
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
101
11.11.2016, 10:36 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Ok, ich hatte nur die 30 - 25,- aus #042 gesehen.
Bei 22,- juckt mich das schon Mal sehen wohin sich das entwickelt.
Zumindest könnte ich ja meine TTL-Eimer so mal etwas leeren

Und ja, selbstverständlich kann der User für Aufwand und Prototypen was draufschlagen. Ich nahm an, in #042 sei das schon drin.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
102
11.11.2016, 15:07 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ach, Bübchen, auf einmal?
Beim M052 hast Du letztens noch getönt, dass der Bausatz
total überteuert / Preistreiberei, etc. gewesen wäre.

... > bei der Steilvorlage < ...
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
103
12.11.2016, 19:00 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Jörg,

kann ich anstatt dem AT90S2313P auch einen ATiny2313 nehmen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
104
16.11.2016, 22:32 Uhr
Jörg



So wir sind dann soweit mit der Platine ;-)
Es haben Bestellt :

Buebchen 2
HONI 2
MischaRa 1
WPWSAW 2
PC-OPA 1
Felge1966 2
Willi_Sachsen 1
Günter 1
Hobi 2
Siggi 1
Jammy1971 1
ambrosius 2
Sir Maverick I. 1
Home61 1
Matro 1
UR1968 1
millenniumpilot 1
Jost 1
Digitalmax 1
si_schenk 1
Creep 1
u808 1
schnaari 2
Elektiker 1
S0C4 2
inster0 1
Rollo 1
Bennet42 1
Alwin 1
Mario 2
Rainer 2
PeterSieg 1
ebru 1
KC_Freunde 1
ic_box24 2
Andreas 1
A.S. 1
erbe 3
Rene 1
tom16 2
Xaar 1
u.nickel 1
Alfred13 1
madu55 2
cw 2
Karsten 1

Wer noch Nachbestellen will kein Problem bis zum 30.11.2016 geht alles noch .
Ich werde die Tage anfangen jeden die Kontodaten zu zuschicken und bitten den Betrag zu überweisen .
Ich werde Versuchen das alles bis zum 24.12.2016 die Platinen haben ,um so schneller ich das Geld dann zur Verfügung habe um so zeitiger kann ich die Platinen bestellen !

Bitte nur über diese Adresse schreiben === langej62@gmx.de ===

Jörg

Dieser Beitrag wurde am 16.11.2016 um 22:35 Uhr von Jörg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
105
16.11.2016, 22:44 Uhr
Lötspitze




Zitat:
millenniumpilot schrieb
Hallo Jörg,

kann ich anstatt dem AT90S2313P auch einen ATiny2313 nehmen?




Ja, der ATiny2313-20PU ist bei mir drin.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
106
17.11.2016, 06:25 Uhr
Mobby5



@Jörg
In 089 stehe ich noch auf der Liste und in 104 nicht mehr?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
107
17.11.2016, 09:48 Uhr
Jörg



Hallo Mobby5
Habe von dir keine Adresse bekommen ????
Dann man los :-)
Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
108
17.11.2016, 14:19 Uhr
Creep



Hallo Jörg,

da es langsam ernst wird, habe ich mir schonmal einen Warenkorb bei Reichelt angelegt. Ein paar ICs (u.a. 74LS93/295, 27C32) gibt es dort nicht. Einige aber bei EBay-Händlern. Vielleicht finde ich auch noch welche in meiner alten Sammlung aus den 80ern.

Kann ich irgendwo noch eine komplette Liste finden mit Widerständen, Kondensatoren, Steckverbindern usw.? Bzw. beschrifteter Schaltplan für den Z1013-128? Dann würde ich langsam mal dafür sorgen, daß auch alles vorhanden ist, wenn die Platine eintrifft. Hat keine Eile aber vielleicht gibt es die Liste ja schon irgendwo.

Was kommt in die EPROMs? Monitor und Zeichengenerator von www.z1013.de? Oder etwas neueres? Bin gespannt. Über den Z1013 hab ich damals immer nur gelesen aber nie einen besessen.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
109
17.11.2016, 17:13 Uhr
Mobby5



@Jörg

Hast endlich Mail.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
110
18.11.2016, 09:21 Uhr
Jörg



Hallo Rene
Ja , alles in Arbeit , bekommst du , warte auf das Geld und dann bekommst du in einer ZIP Datei alles was du braucht .
Nur bitte etwas Geduld .......

Mobby5
Danke alles angekommen ..... :-)
Bist nun auch auf der Liste !!!

millenniumpilot
Kannst dann von mir einen bekommen , habe einen in Reserve !
Bitte dann noch mal schreiben .
Zur Zeit wollen alle was und da kann auch mal was untergehen !!!

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
111
18.11.2016, 21:52 Uhr
Lötspitze




Zitat:
Lötspitze schrieb

Zitat:
millenniumpilot schrieb
Hallo Jörg,
kann ich anstatt dem AT90S2313P auch einen ATiny2313 nehmen?


Ja, der ATiny2313-20PU ist bei mir drin.

VG Matthias



Der ATtiny2313A-PU funktioniert auch.

Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
112
22.11.2016, 09:23 Uhr
Jörg



Hallo alle zusammen :-)
Es geht voran .........
Ich Bitte die Nachzügler zu bezahlen ........hat jemand keine Mail bekommen mit Bankdaten ???? der möchte sich bitte melden .
Diese Woche gehen dann die Unterlagen an jeden raus der Bezahlt hat , (so behalte ich dann den Überblick wer noch bezahlen muss).......... damit jeder schauen kann was er noch so brauch .
Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
113
23.11.2016, 08:40 Uhr
Buebchen



Hallo!
Ich habe mir Heute die Unterlagen zum Z1013-128 ausgedruckt und bin über die Arbeit von Matthias und Jörg echt beeindruckt und begeistert. Ich denke das die Investition in die Leiterplatten von mir gut angelegt ist. Da sind bei mir im Moment keine Wünsche offen. Damit wird die Arbeit mit dem Z1013 neue Möglichkeiten und Ideen geben.
Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
114
23.11.2016, 10:10 Uhr
Creep



Hallo,

von mir auch vielen Dank für die Unterlagen! Bin schon gespannt auf die Platine. Wieder eine neue Baustelle...

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
115
23.11.2016, 12:19 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Auch von mir einen großen Dank. Heute Abend wird die Reichelt-Bestellung fertig gemacht.

Aber eine erste Frage: passt das Image für den ATiny2313 unbearbeitet auch in den AT90S2313?
Wie sehen für den AT90S2313 die Fuses aus?
Hatte nun extra AT90S2313 besorgt.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
116
23.11.2016, 12:51 Uhr
si_schenk



Hallo Jörg,

recht vielen Dank für das Zusenden der Unterlagen für den Z1013-128.
Nun kann das 'GROSSE Bestellen' beginnen.
Vorher werde ich aber die Unterlagen ausdrucken und 'studieren'.
Euch beiden ein dickes Dankeschön.

Mit freundlichen Grüßen
Siegfried
--
Geht nicht, gibt's nicht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
117
23.11.2016, 17:09 Uhr
madu55



Hallo Jörg
Herzlichen Dank für die umfangreichen Unterlagen zum Z1013

MFG Gottfried
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
118
23.11.2016, 17:34 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:

http://www.reichelt.de/Mini-DIN-Einbaubuchsen/EB-DIOS-M06G/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7465&ARTICLE=52028
http://www.reichelt.de/Floppy-Powerstecker/PSW-5/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7487&ARTICLE=14915
http://www.reichelt.de/SUB-D-gewinkelt/D-SUB-BU-25EU/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7418&ARTICLE=6968
http://www.reichelt.de/High-Density-Steckverbinder/HD-15FW/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7425&ARTICLE=8506
http://www.reichelt.de/Cincheinbaubuchsen/CBP/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7452&ARTICLE=6483
http://www.reichelt.de/Diodeneinbaubuchsen/MABP-5S/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7462&ARTICLE=11178
http://www.reichelt.de/Messer-Federl-DIN-41612/ML-C-64W/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7439&ARTICLE=11397
http://www.reichelt.de/Stiftleisten/MPE-087-1-036/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7434&ARTICLE=119890
http://www.reichelt.de/Stiftleisten/MPE-087-2-020/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7434&ARTICLE=119898
http://www.reichelt.de/Kurzhubtaster/TASTER-9302/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7587&ARTICLE=44579


Ich habe mal die Links zu den speziellen Bauteilen eingestellt, so kann man den Warenkorb schneller und problemloser füllen!
Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 23.11.2016 um 18:01 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
119
23.11.2016, 17:50 Uhr
Lötspitze



@alle
Paßt bitte bei der Stromversorgung auf. Die Belegung des Floppy-Stromversorgungssteckers ist kein Netzteil-Standard!

Matthias

Hier mal noch die Variante mit EFS:

Nicht wundern, die Stromversorgung läuft bei dieser Platine über den Bus und die zu sehenden Änderungen/Ergänzungen sind schon ins aktuelle Layout eingeflossen.
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.

Dieser Beitrag wurde am 23.11.2016 um 18:04 Uhr von Lötspitze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
120
23.11.2016, 19:21 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Die 5N kann man doch bestimmt aus einem DC/DC-Wandler gewinnen. Wird die Spannung außer am Kassetteninterface noch an anderer Stelle gebraucht? Die kleinen Wandler liefern ca. 200mA.

Gruß Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
121
23.11.2016, 20:14 Uhr
Lötspitze



Hallo Matthias,

wir hatten die Anregung aufgegriffen, die Schaltung so zu modifizieren, daß die -5V auch bei Verwendung des B761 nicht mehr benötigt werden (siehe Schaltplan Seite 2, JP16/JP20). Es sind aktuell beide Varianten möglich und per Jumper auswählbar. Leider konnten wir das selbst noch nicht testen, weil es erst im aktuellen Layout drin ist. Die Frage ist z.B., ob Dateien, die mit der alten Variante aufgezeichnet wurden, auch mit der neuen einlesbar sind. Da müßten bitte mal später diejenigen Bescheid geben, die das dann als erste getestet haben. Vielleicht brauchst Du den Wandler gar nicht.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.

Dieser Beitrag wurde am 23.11.2016 um 20:23 Uhr von Lötspitze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
122
24.11.2016, 09:23 Uhr
cabinfan



Hallo Jörg,

hab's leider zu spät gesehn, ich nehme wenn möglich auch noch eine Platiene.

Mfg Torsten
--
KC85/1, KC85/3, KC85/4, KC87, Z1013, Poly880, Spectral Nachbau (im Aufbau)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
123
24.11.2016, 09:45 Uhr
u.nickel



Wieviel Strömlinge braucht man denn eigentlich bei 12P und 5P? Gibts irgendwelche Erfahrungen/Vorschläge hinsichtlich Netzteil?
Da ich selbst nicht irgendein altes PC-Netzteil benutzen wollte, kam mir die Idee ein Netzteil von so einer externen HD mit 12V/2A und 5V/2A zu benutzen und ggf. die 5N per DC-DC Konverter zu erzeugen.
Diese Teile gibts ja auch gut zu kaufen und man hat keine Gehäuse und Sicherheitsprobleme. Spricht da was dagegen?

Grüße
Uwe

Dieser Beitrag wurde am 24.11.2016 um 09:48 Uhr von u.nickel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
124
24.11.2016, 10:24 Uhr
Creep



Hallo,

wie sind die Rastermaße bei den Stützkondensatoren, 2.5 oder 5mm?

Spricht etwas gegen einen 74HCT93 anstelle von 74LS93? Den gibt es bei Reichelt sonst nicht.

In der Stückliste steht: Block-LED MEN 1801.2231

Das wäre eine rot/rot bei Reichelt. Auf dem Bild im Thread sehen die Farben anders aus. Welche sollte man denn da am besten nehmen?

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
125
24.11.2016, 10:26 Uhr
Jörg



Hallo an alle .........!!!!
Mein Hauptrechner hat sich verabschidet ( Netzteil )daher komme ich nicht mehr so wie ich es will an meine Daten ran !
Sobald ich ein neues Netzteil habe geht es weiter !!!!!
Bitte alle um Rücksicht !!!

!!!! .....Platine ist breits zur Vertigung..... !!!!!!

Hallo Cabinfan
Nein es ist noch nicht zu spät , bist dabei !
Habe dich mit aufgenommen .
Deine Adresse brauch ich noch .
Daten volgen .

Hallo u.nickel
Mit dem Netzteil dürfte reichen , aber wenn du mehr ran hängst wird es krietisch .
Mit den -5V brauchst du dir da keine große Sorgen machen , die brauchst du wahrscheinlich gar nicht .
Siehe Zeile 121
Gruß Jörg

Dieser Beitrag wurde am 24.11.2016 um 10:28 Uhr von Jörg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
126
24.11.2016, 10:26 Uhr
Creep



PS: Ich glaube, mit den LEDs hab ich es jetzt verstanden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
127
24.11.2016, 10:40 Uhr
Creep



Hier mal mein Reichelt Warenkorb, vielleicht nützt das ja jemanden. Ich bin auch für Rückmeldungen dankbar, wenn etwas falsches dabei ist:

https://www.reichelt.de/my/1279635

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
128
24.11.2016, 13:48 Uhr
Buebchen



@Creep
Hallo René!
Wofür hast Du den AVK115 gedacht? Ich sehe da keine Verwendung für.
Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
129
24.11.2016, 14:00 Uhr
Creep



Hallo,

den hab ich nur drin, falls ich von der Cassettenbuchse zu irgendetwas konvertieren möchte. Für das Gerät ist es nicht wirklich erforderlich. DIN zu Klinke hab ich nicht gefunden.

Meinen alten Geracord hab ich leider nicht mehr...

Gruß, Rene

Dieser Beitrag wurde am 24.11.2016 um 14:00 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
130
24.11.2016, 17:21 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo,

darf ich meine Frage nochmals wiederholen?
Kann ich das mit der Doku gelieferte Image des ATiny2313 1:1 in einen AT90S2313 flashen?
Bleiben die Fuses identisch?

dumm fragend
Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
131
24.11.2016, 19:11 Uhr
Lötspitze



Hallo Dirk,

ich gehe leider davon aus, daß das nicht funktioniert, da der AT90S die ältere Variante mit weniger Ressourcen ist. Nur andersherum gibt es mehrere Hinweise im Web, wie ein Programm des AT90S auf dem ATtiny zum Laufen gebracht werden kann.
Ich weiß nicht, ob einer der ATtiny-Programmierer dazu was sagen kann.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
132
24.11.2016, 19:33 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Matthias,

dann hoffe ich mal für mich, das Jörg das passende Image zum AT90S auch noch bereitstellen kann. In der Stückliste ist nur dieser IC aufgeführt und nicht der ATtiny.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
133
24.11.2016, 19:51 Uhr
Lötspitze



@alle,

bitte beachten, daß statt dem in der Stückliste enthaltenen AT90S2313 ein ATtiny2313-20PU oder ATtiny2313A-PU genommen wird.
Sollte sich jemand finden, der das vorhandene PS/2-Programm auf einem AT90S lauffähig bekommt, dann wäre dieser Hinweis hinfällig.


Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
134
24.11.2016, 20:07 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

in Beitrag 055 steht auch er AT90S2313, dort dann auch ignorieren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
135
25.11.2016, 20:38 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo,

als Erweiterung der obigen Reichelt-Liste von Rene.
Hatte mir zusätzlich diese Teile bei Reichelt mitbestellt:

- MW RT-65A Schaltnetzteil, triple output, 66W, 5/12/-5V

- TASTER 3305B Kurzhubtaster 6,6x7,4mm,Höhe:8,35mm,12V,horiz
(auf dem Foto vom Board ist der auch horizontal)

- SIL 6-5 10K Widerstands-Netzwerk, 5Wid./6Pins, 10 K-Ohm

- SIL 9-8 10K Widerstands-Netzwerk, 8Wid./9Pins, 10 K-Ohm

Gruß Dirk

ach ja, habe jetzt 5x AT90S2313 über ;-)

Dieser Beitrag wurde am 25.11.2016 um 20:40 Uhr von millenniumpilot editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
136
25.11.2016, 21:05 Uhr
u.nickel



Mein Warenkorb bei Reichelt, alle R und C und sonstige Kleinteile incl., zugegebenermaßen sehr reichlich gehalten. Vielleicht erspart es jemandem Arbeit und Zeit.

https://www.reichelt.de/my/1279935

Grüße
Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
137
26.11.2016, 18:20 Uhr
Creep



Hallo Dirk,

ja, der Taster und die Widerstandsnetze fehlten mir auch bei der Bestellung. 100n Kondensatoren und 100er Widerstandspakete gab es bei Pollin günstiger.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
138
02.12.2016, 22:37 Uhr
Jörg



Land in sicht .....Platinen sind unterwegs zu mir , bald geht es los !!!!!
Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
139
02.12.2016, 22:57 Uhr
Jörg



Hallo Bastler !
Finde ich gut das alle über den Z1013-128 reden und schon anfangen .......

Bei ebay ist er auch schon verteten und hier geht's auch schon los ....

Ich hoffe das es ein guter Rechner wird an dem viele Spaß haben !
Ich werde dann noch eine oder zwei Zusatzplatinen entwerfen , die auch die gleichen Abmaße haben .
Auf der ersten versuche ich unter zu bekommen :

GIDE
USB
LAN
Uhr
2X256KSRAM mit ACCU pufferung
BWS von Heiko

Mal schauen was es dann wird .

Gruß Jörg

Dieser Beitrag wurde am 02.12.2016 um 22:58 Uhr von Jörg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
140
03.12.2016, 08:10 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Ich muss mal als Robotrontechnik.de-Neuling ganz ketzerisch fragen:
Wieder spricht es nicht der Modularität und Flexibilität,
BWS und Schnittstellen (GIDE,USB,LAN) auf eine gemeinsame Platine zu verfrachten? Es gibt eine GUN, es gibt eine BWS. Beide können gern separat modernisiert/erweitert/umdesignd werden. Aber wenn das alles ein Haufen wird....

fragend
Dirk

jetzt könnt Ihr mich gerne schlagen kommen. Habe die Wohnungstür abgeschlossen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
141
03.12.2016, 09:54 Uhr
Creep



Hallo Dirk,

das ist sicherlich eine philosophische Frage. Zum Basteln und Erweitern ist die modulare Lösung natürlich die bessere. Ich dagegen bin froh, wenn ich dieses inzwischen ja gereifte System komplett und platzsparend in ein oder zwei Stücken bekomme. Erweitern kann man es dann ja immer noch.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
142
03.12.2016, 14:05 Uhr
Jörg



Es ist vollbracht !
Sie sind da !!!

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
143
04.12.2016, 17:03 Uhr
Creep



Toll! Dann besteht die Chance, daß ich meine in 2 Wochen mit zu den Schwiegereltern nehmen kann? Das wäre eine tolle Bastelei über die Feiertage. Vielleicht zusammen mit dem LC80, der auch noch auf Bestückung wartet.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
144
04.12.2016, 17:40 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Weihnachten ist gerettet.
Und wer zum Löten der Platine etwas mehr Zeit benötigt und daher dem Weihnachtsstreß aus dem Weg gehen muss: Verkracht Euch schon vorher mit Euren Liebsten. ;-)


Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
145
06.12.2016, 22:05 Uhr
Jörg



Hallo

Habe heute ....ALLE.... Bestellungen zur Post gebracht !!!!
Ich hoffe das alle in dieser Woche noch ihren Z1013-128 in der Hand halten dürfen !!!
Danke schön für die gute Zahlungsmoral von allen !!!

VIEL SPASS !!!!

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
146
07.12.2016, 11:11 Uhr
Andreas



Oh Danke für die Mühe. Lag eben im Briefkasten.

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
147
07.12.2016, 11:20 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Auch ich habe gerade die LPs aus dem Kasten gezogen.

Vielen Dank Jörg

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8; W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
148
07.12.2016, 12:37 Uhr
schnaari



Moin,

auch bei mir alles heile eingetroffen.

Vielen Dank an die "Macher" !!!

MfG - Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
149
07.12.2016, 13:27 Uhr
tom16



Hallo Jörg,

habe eben die Platinen ausgepackt. Gute Qualität (Schwierigkeitsgrad 4 - zwei Leiterzüge durch 2,54 mm Lötaugenabstand - nach alter Definition?)!

Herzlichen Dank für deine/eure Arbeit!,

Gruss Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
150
07.12.2016, 15:58 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Meine sind heute auch gut angekommen - vielen Dank an die Macher.

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
151
07.12.2016, 17:20 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Bei mir lag heute auch das Platinchen im Briefkasten - Vielen Dank!

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of live" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
152
07.12.2016, 17:24 Uhr
PeterSieg



Pcb gut angekommen.
Vielen Dank.
Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
153
07.12.2016, 17:30 Uhr
Mobby5



Meine ist heute auch eingetrudelt.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
154
07.12.2016, 17:33 Uhr
matro



Ich habe auch eine Platine bekommen.
Vielen Dank an alle Mitwirkenden.
mit besten Dank Maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
155
07.12.2016, 18:44 Uhr
Sir Maverick I.

Avatar von Sir Maverick I.

Meine Platine war heute auch im Briefkasten.
Riesen Dank an alle die, die es möglich gemacht haben.
Ich bin ja gespannt, wer der Erste ist, der seinen fertig aufgebauten hier präsentiert.
Gruß Maik
--
Du mußt Dich im Leben entscheiden, sonst entscheiden andere für Dich. Hast Du Dich entschieden, handle!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
156
07.12.2016, 19:08 Uhr
HONI



Bei mir ist auch alles angekommen.
Hat deine Frau beschriftet oder deine Tochter?

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
157
07.12.2016, 19:12 Uhr
KC_Freund

Avatar von KC_Freund

Und auch meine Platine ist eingetroffen.

Besten Dank

MfG Tino
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
158
07.12.2016, 19:51 Uhr
u.nickel



Auch bei mir ist die Platine eingetrudelt. Sieht gut aus!!

Vielen Dank

@ Sir Maverick
...ich nicht. Ich will den Aufbau genießen, wie guten Wein: Langsam und nicht einfach hinterschütten! Und wir sind hier doch eigentlich nicht im Wettstreit. Das Bestücken und Löten meines ersten Z1013 auf damals teuer gekaufter Leerplatine fand unter solchen Umständen statt. Brauche ich nicht mehr.

Gruß Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
159
07.12.2016, 19:57 Uhr
edbru



hab sie auch. Sieht Super aus.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
160
07.12.2016, 20:35 Uhr
Günter



Hallo Jörg,
alles angekommen. Danke für deine Mühe.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
161
07.12.2016, 21:38 Uhr
Creep



Ja! Meine Platine war auch im Briefkasten. Jetzt fehlen nur noch ein paar Kleinteile. Endlich wieder einen Z80 Rechner basteln. Ich freu mich drauf

Vielen Dank!
Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
162
07.12.2016, 22:19 Uhr
siggi



meine Platine hat heute der Briefträger abgeliefert. Schöne Arbeit. Vielen Dank für die Mühe.

Gruß Siggi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
163
08.12.2016, 05:52 Uhr
si_schenk



Hallo Jörg,

vielen Dank für die LP für den Z1013-128.
Danke für eure Mühen, eine sehr gelungene LP.
Die Bestückung wird richtigen Spaß machen.

Mit freundlichen Grüßen
Siegfried
--
Geht nicht, gibt's nicht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
164
08.12.2016, 06:39 Uhr
PC-Opa



Hallo Jörg,
meine LP ist auch gut angekommen. Vielen Dank.
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
165
08.12.2016, 16:04 Uhr
home61



Super !!..

...meine LP ist heute auch eingetrudelt. Danke nochmal an die 'Schöpfer'

Dafür tut sich jetzt bei mir ein Problem auf :

mei Brenner ( ein alter Batronix mit Centronics-Schnittstelle) kann nun doch keine 27c32 brennen,
und meine Gelegenheit den ATiny2313 zu programmieren hat sich zerschlagen.

Kann mir jemand hier aus dem Forum die 3 EPROM und den ATiny2313 gegen Vergütung brennen ?

Wenn ja wäre ich demjenigen u.a. sehr dankbar !

Antwort bitte per PN.

Gruß Jürgen (home61 )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
166
08.12.2016, 18:00 Uhr
Jost



Guten Abend Jörg,

Platine ist wohlbehalten angekommen. Vielen Dank!

Grüße Jost
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
167
08.12.2016, 18:37 Uhr
Buebchen



Hallo Jörg, Hallo Matthias!
Die Leiterplatten habe ich seid Heute Abend in den Händen. Ich muß neidlos sagen, das hätte ich nicht fertig gekriegt.
Damit habt Ihr alle meine Vorstellungen und Wünsche und noch etwas mehr eingearbeitet.
Danke
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
168
08.12.2016, 20:50 Uhr
Rolly2



Hallo Jürgen (Home61), hast du jemanden gefunden, der die die Dinger brennt? Wenn nicht, melde dich per PN.

VG, Andreas
--
wie man denkt, so lebt man!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
169
08.12.2016, 21:07 Uhr
Jammy1971

Avatar von Jammy1971

Auch bei mir ist die Platine gestern angekommen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
170
08.12.2016, 22:31 Uhr
u.nickel



Habe auf meine LP gerade keinen Zugriff und tüftele mal schon über "Verpackung " und Befestigung des Z1013. Kann mir jemand bitte mal den Durchmesser der seitlichen Befestigungslöcher sagen? Ist das geeignet für M2,5?

Grüße Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
171
08.12.2016, 22:51 Uhr
ggrohmann



Wenn ich das so sehe, ich hab noch ein paar der Receivergehäuse (Galaxis Marix) vom KC-Clubtreffen auf dem Dachboden. Die haben inzwischen alle den Geist aufgegeben, will noch einer so ein Gehäuse haben?

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
172
09.12.2016, 04:58 Uhr
tom16




Zitat:
u.nickel schrieb
Habe auf meine LP gerade keinen Zugriff und tüftele mal schon über "Verpackung " und Befestigung des Z1013. Kann mir jemand bitte mal den Durchmesser der seitlichen Befestigungslöcher sagen? Ist das geeignet für M2,5?


Ja - aber: Die sechs Befestigungsbohrungen am Platinenrand sind als Bohrungen mit 3,2 mm Durchmesser ausgefuehrt -> also M3. Die Bohrungen fuer SUB-D sind Befestigungs-Loetung (M3 waere moeglich). Fuer DIN und EFS sind die Bohrungen fuer M2,5 ausgefuehrt.

Falls dies nicht reichen sollte, koennte ich im Laufe des Tage noch ein beschriftetes Foto nachschieben. Ist aber aus dem Bestueckungsplan (Z1013-128-Bestü.pdf) auch gut ersichtlich, da hier die Bohrungsdurchmesser mit entsprechender Symbolik gekennzeichnet sind.

Die Befestigung der Platine sollte m.E. mit Plasikschrauben oder mit isolierenden Unterlegscheiben erfolgen! Bei einigen Befestigungsbohrungen sind Leiterzuege "in der Nahe"! (auf BS in Umgebung X1, R35, D30 - auf LS in Umgebung BS LED4).

Dieser Beitrag wurde am 09.12.2016 um 06:08 Uhr von tom16 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
173
09.12.2016, 17:37 Uhr
u.nickel



Danke tom 16!
Infos vollkommen ausreichend. Das Dichtliegen von Leiterzügen hatte ich schon bemerkt. Genau deshalb auch meine Suche nach entspr. Befestigung. M3- Plasikschrauben und Abstandshalter/hülsen kann ich mir dann schon immer besorgen.
Es wird bei mir wohl ein ziemlich "offener" Acrylglas-Z1013 werden.

Grüße Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
174
09.12.2016, 17:45 Uhr
tom16



Ich nehme Polycarbonat M3-Zylinderkopfschrauben und passende Abstandshalter M3:
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
175
09.12.2016, 19:35 Uhr
u.nickel



Ja, genau das war inzwischen auch meine Überlegung. Die Teile habe ich gerade vorhin geordert!! Und die passend zugeschnittenen Acrylglasplatten für Deckel und Boden sind auch schon unterwegs.
Gruß Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
176
09.12.2016, 19:39 Uhr
Buebchen



@u.nickel
Hallo Uwe!
Wo hast Du die Schrauben bestellt? Kannst Du auch als PN schicken. Es haben aber sicher noch mehr diese Frage.
Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
177
09.12.2016, 19:43 Uhr
tom16




Zitat:
u.nickel schrieb
Und die passend zugeschnittenen Acrylglasplatten für Deckel und Boden sind auch schon unterwegs.
Gruß Uwe


Nach dem Motto von "Sick Of Beige Basic Case"? Wie dick werden deine Acrylglasplatten? Wegen der Biegefestigkeit an der laengeren 215mm-PCB-Kante?

Dieser Beitrag wurde am 09.12.2016 um 19:50 Uhr von tom16 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
178
09.12.2016, 19:49 Uhr
tom16




Zitat:
Buebchen schrieb
@u.nickel
Hallo Uwe!
Wo hast Du die Schrauben bestellt? Kannst Du auch als PN schicken. Es haben aber sicher noch mehr diese Frage.
Wolfgang



Naja - wenn man ein paar Wochen Zeit hat, dann gibt es fuer zwei € zweihundert Stueck. Ebenso die Abstandshalter. Fuer Geld - bei den Elektronikversendern oder auch in einem bekannten Bauelementeshop in Berlin ... Doch, wer mag schon Porto zahlen - fuer sechs Schrauben usw.?

Fuer Sammelbestellung wird es sicher an Geduld mangeln.

Wobei die Gehaeusefrage (s.o. Acryl) wird hier sicher auch Einige interesssieren ...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
179
09.12.2016, 20:05 Uhr
Buebchen



@tom16
Hallo!
Ich gedachte die Schrauben zu bezahlen. Nur sind mir mehr als 0,50€ pro Stück plus Versand ein etwas übertriebener Preis. Vieleicht bekommt man sie ja auch irgendwo etwas preiswerter als bei den großen Versendern.
Ich habe jetzt für unter 5,-€ einschließlich Versand, 15o Schrauben, Unterlegscheiben und Abstandsstücke als Sortiments geordert. Soviel Zeit zu warten habe ich.
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 09.12.2016 um 20:19 Uhr von Buebchen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
180
09.12.2016, 20:47 Uhr
tom16



Bei einem Aufbau oben und unten Acrylplatte waere wohl diese Befestigung überlegenswert:
Metall- oder Nylon-Zylinderkopfschraube M3*30. Oberes Acryl Bohrung 3,2mm. Unteres Acryl M3 Gewinde. Als spacer-Buchse über PCB M3 (7mm AD)x16mm und unter PCB M3 (7mm AD)x4mm. Dicke Acryl 4mm angenommen.

Besser zu montieren ...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
181
10.12.2016, 21:51 Uhr
PC-Opa



Hallo,
das isser
funktioniert mit Buebchen's Buskarte, mit Buebchen's MEGA-Modul mit Software von Alwin, mit USB-Karte....

Wer kann denn sagen, wie die vielen Jumper gesteckt werden. Habe mich nach dem letzten Bild der Platine mit SUB-D Stecker orientiert.





Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
182
10.12.2016, 23:46 Uhr
u.nickel



@ PC-Opa
Gratulation! Da hast Du wohl ne richtige Lötorgie hingelegt!
Kannst Du mir mal die maximale Höhe der Leiterplatte -also eigentlich von LP zur Oberkante größtes Bauelement - bei Dir sagen?
Kommt nicht auf Zehntel an, nur damit ich mal weiß, womit ich so ungefähr rechnen muß.

@tom 16 & @Buebchen
Platten sind Acryl 4mm, bestellt bei Plattenshop24.com, bei der Größe noch nicht mal 3€ pro Platte.
Die Bodenplatte bekommt ne Kante aus eloxiertem Alu L-Profil aus dem Baumarkt drumherum. Das macht das Ganze stabil. So mache ich es auch bei anderen Projekten, wobei als Platte dann normales Cu-kaschiertes Material dient.
Ins Profil versenkt die Schrauben M3 nach oben.
Auf diesen Profilen liegt dann auch das Ganze, damit verkratzt die Platte nicht gleich so doll. Als Abstandshalter und gleichzeitig Verbindung L-Profl und Acrylplatte eine Nylon M3-Mutter obendrauf. Darauf liegt die Leiterplatte und dann kommen Nylon-Abstandssechskante weiblich/weiblich in weiß zur Deckplatte, die ich dann mit weißen Nylonschrauben befestige.
Sollte sich dann herausstellen, das die Deckplatte bei 4mm in der entsprechenden Breite noch zu "wabbelig" ist, so bekommt sie ne Umrandung, wie der Boden.
Die Plastikteile habe ich über Amazon als 120tlg. Set bei einem x-beliebigen Anbieter bestellt für 8€ da ich sowas gar nicht hatte.

Grüße Uwe

Dieser Beitrag wurde am 10.12.2016 um 23:49 Uhr von u.nickel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
183
11.12.2016, 00:01 Uhr
PC-Opa



Hallo Uwe,
die Platine läßt sich gut löten. Die Teile habe ich schon vorher rausgesucht und sortiert. Dann geht das auch ruck-zuck.
Mein höchstes Bauteil ist die Tonband-Buchse. Von der Bestückungsseite mit einem Zollstock gemessen sind das genau 2,00 cm (kommt noch die Platinenstärke dazu).

P.S.: Ich habe statt des 74LS75 mal einen russischen 7475 (155TM7) aus meiner Pollin-Kiste reingesteckt - funktioniert auch. Wenn einer noch einen 7475 zum Aufbau braucht, bitte melden.

Gruß Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 11.12.2016 um 00:02 Uhr von PC-Opa editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
184
11.12.2016, 10:07 Uhr
Buebchen



@u.nickel und alle
Hallo!
Bei dem Plattenversender den Du angegeben hast gibt es auch Polycarbonat- Platten. Diese sind gegenüber Acrylplatten nicht so empfindlich beim Bohren und noch etwas Preiswerter. Außerdem schlagzäh und UV-beständig. Acrylplatten verspröden unter UV-Einwirkung auch nachträglich. Beim bohren von Acrylplatten, besonders nahe der Kante, kann doch schon mal die ganze Platte Risse bekommen oder springen wenn man wenig Erfahrungen oder ungeeignetes Werkzeug hat.
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 11.12.2016 um 10:21 Uhr von Buebchen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
185
11.12.2016, 11:12 Uhr
madu55



Welches Netzteil ist das richtige?
Habe bei Reichelt gesucht aber keins gefunden das die drei
Spannungen abdeckt. Kann mir da bitte einer einen Tip geben?

MFG Gottfried
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
186
11.12.2016, 11:19 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

schaue mal bitte unter Beitrag 135.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
187
11.12.2016, 11:30 Uhr
PC-Opa



Ja, die MW RT-65A Schaltnetzteile mit 66W, 5/12/-5V sind gut. Habe ich auch genommen.
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
188
11.12.2016, 12:10 Uhr
u.nickel



@ Buebchen,
jau ich weiß, habe ja auch gleich mehrere von beiden Sorten bestellt :-)

@ alle
Wie gut ist denn das Video-Signal für Signalwandler nach VGA geeignet? HAt da jemand schon Erfahrungen sammeln können?
Ich habe gerade mal in Vorbereitung der ganzen Sache einen meiner vielen VGA-Flachmänner mit nem Normwandler versehen. Der kriegt mit meinem KC 85/4 nix als stehendes Bild hin. Mit nem DVB-T-Reciever usw. hat er aber keine Probleme. Mir ist aj klar das das an dem nicht 100% -normgerechten Videosignal bzgl der Frequenzen liegt. Aber wie kritisch ist es beim Z1013?

Grüße Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
189
11.12.2016, 12:32 Uhr
Lötspitze




Zitat:
PC-Opa schrieb
Wer kann denn sagen, wie die vielen Jumper gesteckt werden. Habe mich nach dem letzten Bild der Platine mit SUB-D Stecker orientiert.


Ich werde dazu mal noch eine Beschreibung zusammenstellen.

Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
190
11.12.2016, 12:44 Uhr
madu55



Vielen Dank
Das könnte bei Reichelt auch leichter gemacht werden, finde ich.
Wenn man die Nummer nicht weiß findet man vieles nicht.

MFG Gottfried
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
191
11.12.2016, 17:03 Uhr
Lötspitze



Wie versprochen hier die Jumperbeschreibung:


Quellcode:

JP1  Monitorauswahl für PS/2:
     1-2 geschlossen  2.02. Monitor                                              default
     2-3 geschlossen  Brosig-Monitor (angepaßtes ATtinyprogramm notwendig!)

JP2  Monitorauswahl für PS/2:
     1-2 geschlossen  2.02. Monitor                                              default
     2-3 geschlossen  Brosig-Monitor (angepaßtes ATtinyprogramm notwendig!)

JP3  Monitorauswahl für PS/2:
     1-2 geschlossen  2.02. Monitor                                              default
     2-3 geschlossen  Brosig-Monitor (angepaßtes ATtinyprogramm notwendig!)

JP4  Monitorauswahl für PS/2:
     1-2 geschlossen  2.02. Monitor                                              default
     2-3 geschlossen  Brosig-Monitor (angepaßtes ATtinyprogramm notwendig!)

JP5  Monitorauswahl für PS/2:
     offen            2.02. Monitor                                              default
     geschlossen      Brosig-Monitor (angepaßtes ATtinyprogramm notwendig!)


JP6  Umschaltung 64k Low / 64k High:
     2-3 geschlossen  64k High kann mit FlipFlop D202/G1 (D6) aktiviert werden   default
     1-2 geschlossen  64k High kann nicht aktiviert werden


JP7  Taktfrequenzauswahl:
     3-4 geschlossen  2 MHz                                                      default
     1-2 geschlossen  1 MHz
     5-6 geschlossen  4 MHz


JP8  Definition Resetzustand:
     1-2 geschlossen  32k Eprom ist nach Reset inaktiv                           default
     2-3 geschlossen  32k Eprom ist nach Reset aktiv


JP9  Definition Resetzustand:
     2-3 geschlossen  Bereich EC00-FFFFh (BWS+Monitor) nach Reset aktiv          default
     1-2 geschlossen  Bereich EC00-FFFFh (BWS+Monitor) nach Reset abgeschalten


JP10 geschlossen                                                                 default


JP11 Einblendung 32k Eprom:
     1-2 geschlossen  32k Eprom kann mit FlipFlop D203/G1 (D5) aktiviert werden  default
     2-3 geschlossen  32k Eprom kann nicht aktiviert werden


JP12 leitet Z1013-Reset auf den Bus:
     geschlossen      internes Reset auch auf den Bus                            default
     offen            kein internes Reset zum Bus


JP13 Spannungsversorgung X2/Tastatur:
     offen            Anschluß X2C13 frei (bei Verwendung von EFS-Buchse)        default
     geschlossen      Anschluß X2C13 auf +5V (da kein A13 an SUB-D)


JP14 Auswahl von 4k Monitorbereichen:
     Eprom 2764       ab 0000h  ab 1000h         (X = geschlossen/Low, O/- = offen/High)
     1-2 geschlossen       X         O
     3-4 geschlossen       -         -
     5-6 geschlossen       -         -

     Eprom 27128      ab 0000h  ab 1000h  ab 2000h  ab 3000h
     1-2 geschlossen       X         O         X         O
     3-4 geschlossen       -         -         -         -
     5-6 geschlossen       X         X         O         O

     Eprom 27256      ab 0000h  ab 1000h  ab 2000h  ab 3000h  ab 4000h  ab 5000h  ab ...
     1-2 geschlossen       X         O         X         O         X         O         X
     3-4 geschlossen       X         X         X         X         O         O         O
     5-6 geschlossen       X         X         O         O         X         X         O


JP15 Zustandssignalisierung:
     1-2 geschlossen  /WR als Aktivitätsanzeige des Z1013                        default
     3-4 geschlossen  Anzeige für +5V-Spannungsversorgung                        default


JP16 Anpassung der OPV-Spannung:
     offen            sobald JP20/1-2 geschlossen (-5V)                          default
     geschlossen      sobald JP20/2-3 geschlossen (Masse)


JP17 Zeichensatzumschaltung:
     2-3 geschlossen  IBM-ZS kann mit FlipFlop D202/G2 (D7) aktiviert werden     default
     1-2 geschlossen  IBM-ZS kann nicht aktiviert werden


JP18 Definition Resetzustand:
     1-2 geschlossen  IBM-ZS ist nach Reset inaktiv                              default
     2-3 geschlossen  IBM-ZS ist nach Reset aktiv


JP19 Definition Resetzustand:
     1-2 geschlossen  RAM 64k High ist nach Reset inaktiv                        default
     2-3 geschlossen  RAM 64k High ist nach Reset aktiv


JP20 Anpassung der OPV-Spannung:
     1-2 geschlossen  -5V                                                        default
     2-3 geschlossen  Masse


Matthias

EDIT: bekommt man dieses Quellcode-Fenster auch etwas breiter gezogen? Wer könnte meine WORD-Datei ans Forum anpassen?
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.

Dieser Beitrag wurde am 11.12.2016 um 18:34 Uhr von Lötspitze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
192
11.12.2016, 17:26 Uhr
Heiko_P



@Matthias:
Du kannst den Text im Texteditor vorbereiten (Zeilenumbruch ausschalten), alle Abstände nur mit Leerzeichen herstellen, keine Tabulatoren verwenden. Dann den fertigen Text markieren und mit Copy&Paste zwischen die Quellcode-Tags setzen. Das sieht im Edit-Modus unmöglich aus und ist erst nach dem Erstellen der Antwort ordentlich sichtbar.
Gruß
Heiko
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
193
11.12.2016, 19:30 Uhr
PC-Opa



Noch was zum Aufbau:
Für die 8 LED habe ich 4 LED-Zeilen je 2 LED's bei Onkel Pollin bestellt.
Anfangs habe ich gar nicht bemerkt, dass die LED's ja nicht leuchten. Heute habe ich dann mal nachgemessen und siehe da - Anode und Kathode waren vertauscht. Also noch mal auslöten, LED's aus dem Gehäuse rausziehen, drehen und dann wieder einlöten. Jetzt funktioniert alles.
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
194
12.12.2016, 07:36 Uhr
Hobi



Darf ich noch ein paar Fragen loswerden?

Warum hat der Jumper JP10 keine Beschreibung. Wofür ist der da?

Ich habe den Sinn von JP12 Reset nicht ganz verstanden. Was genau passiert mit oder ohne JP12?
--
-------------------------------------------
Winterschlaf
-------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 12.12.2016 um 07:41 Uhr von Hobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
195
12.12.2016, 09:04 Uhr
Lötspitze



JP12 leitet das interne Reset (also das Boardreset) auch auf den Bus, was z.B. beim Betreiben einer VIS3 oder Heiko´s BWS notwendig ist, um diese Module in den Grundzustand zu setzen. Sollte das bei einer anderen Anwendung stören, muß er offen bleiben (wir wollten alles so flexibel wie möglich halten).

JP10 ist aus dem Original-Z1013 übernommen. Er verbindet den PIO-Ausgang B6 mit dem Magnetband-Interface. Ich kann leider auch nicht sagen, was der Sinn des Entfernens wäre. Vielleicht können hier Andreas und Volker weiterhelfen.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
196
12.12.2016, 09:08 Uhr
Hobi



Vielleicht war ja die Brücke E8=JP10 ein Testpunkt, um das Magnetbandinterface zu testen.
--
-------------------------------------------
Winterschlaf
-------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
197
12.12.2016, 12:21 Uhr
Creep



Kurze Zwischenfrage, bevor ich die letzten Bestellungen abschließe und mit dem Basteln beginne:

- Der Z1013 selbst läuft nur mit +5V?
- +12V und -5V sind für Erweiterungen gedacht?

Dann bräuchte ich über die Feiertage nur ein einfaches Labornetzgerät mitnehmen.

Samstag war ich froh, daß ich noch meinen alten ATARI mit Juniorprommer im Keller hab. Der Chinabrenner war mit den 2732 überfordert...

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
198
12.12.2016, 14:10 Uhr
PC-Opa



@Creep:
-5 brauchst Du für den 761, sonst kannst Du den TB-Anschluß nicht nutzen.
Bestelle Dir doch ein Netzteil (siehe unter 135), dann hast Du ausgesorgt.
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
199
12.12.2016, 14:27 Uhr
Creep




Zitat:
PC-Opa schrieb
@Creep:
-5 brauchst Du für den 761, sonst kannst Du den TB-Anschluß nicht nutzen.
Bestelle Dir doch ein Netzteil (siehe unter 135), dann hast Du ausgesorgt.
Gruß Wolfgang



Ja, das hatte ich schon im Warenkorb, mich aber erstmal dagegen entschieden. OK, allein für die Inbetriebnahme ist das also noch nicht zwingend nötig. Wenn ich weiß, in was für ein Gehäuse er kommt, entscheide ich mich für das Netzteil.

Gruß, Rene
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek