Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » VAX 3500 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
06.03.2016, 18:54 Uhr
PeterSieg



Heute abgeholt. Lief zum Abbau. VMS 5.5 instl. auf RF31 im externen Laufwerksgehäuse R215F.

Als erstes muss ich mal eine Verbindung zur Operator Konsole basteln über MMJ auf 9-pol Sub-D..
Danach versuche ich das System wieder wie zum Abbau in Betrieb zu nehmen..

Dann kommen viel mehr Fragen als Antworten:
In die VAX sollte sich doch auch eine DSSI Platte (RF31) direkt einbauen lassen - dann brauche ich den Laufwerksschrank nicht?
Ich habe intern wohl ein TK50 Steamer und 3 Bänder dazu.
Extern ein SCSI TSi8210 aber ohne Bänder. Kennt den Jemand - hät Bänder?
Ich möchte gerne als erstes die RF31 (380MB) DSSI Platte gerne komplett als Image sichern.. wie am besten?
Dann habe ich noch sog. Terminalkarten + Kabel dafür (1xCXY08; 3xCXA16), die ich nicht brauchen werden - hat da jemand Interesse dran?
Dann scheine ich einen seltenen? SCSI Kontroller drin zu haben. Bezeichnung?
- Kann ich da Bootplatten/CD-ROM's anschließen? Davon booten (z.B. NetBSD?)

Weitere Tips & Tricks?
(Muss mir mal eine VMS Mini Befehlsübersicht zulegen..)

Peter


Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
06.03.2016, 20:35 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Hallo Peter!

Herzlichen Glückwunsch zum Supercomputer!

- Bitte dringend die ZRE ausbauen, die Frontblende abschrauben und den Akkupack rausschmeißen! Vermutlich süfft er bereits.

- Die Belegung des TTY-Kabels:
http://www.lammertbies.nl/comm/cable/dec-mmj.html
Der Western-Modular-Stecker ist blöd, der hat seinen Schniepel an der Seite. Ich hatte mir dann einfach einen "geschnitzt" - war schneller und billiger als einen echten kaufen.

- Da unsere uV3500 eine defekte HDD hat, wäre ich an einer bootfähigen TK50 Kopie interessiert.

- Die Maschine kann von allem möglichen booten, je nach eingesetzten Controlern. Über den Ethernet-Controler (DELQA), ist auch das möglich.

- Gute Unterlagen zum System, den einzelnen Karten, Laufwerken und VMS findest Du (auf Englisch) bei Bitsavers (wobei ich gerade die 3500 da nicht so richtig finde.), ansonsten ist dieses Buch recht informativ:
http://www.manualslib.com/manual/1014831/Digital-Equipment-Microvax-3500.html

- Theoretisch müßte oben links noch Platz für eine 2. HDD sein.
- Schick mal ein Foto von Deinem SCSI-Streamer von innen! Vielleicht habe ich irgendwo ein Tape dafür. Man sammelt ja so Zeugs

- Verrätst Du den Preis der Anlage?
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...

Dieser Beitrag wurde am 06.03.2016 um 21:09 Uhr von sebastian czech editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
06.03.2016, 21:48 Uhr
PeterSieg



Hi.
Akkupack ist bereits draussen.
Die Tk50 Baender enthalten leider kein Betriebssystem.
Vax laeuft inzwischen.. ;-)
Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
06.03.2016, 22:34 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Sehr gut. Bootet die Maschine von der Platte?
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
06.03.2016, 22:45 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Die müsste doch Q-Bus haben, nur mit dem neuen Blendensystem?


Ein paar Bänder:

http://vaxhaven.com/TK50_Image_Archive





http://marc.vos.net/books/vms/help/backup/
http://www.vaxarchive.org/hw/index.html

Gibt ja jede Menge zu DEC-Zeug.....
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 06.03.2016 um 22:50 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
06.03.2016, 23:25 Uhr
holm

Avatar von holm

Glückwunsch zum neuen Ölradiator :-)

Peter vergiß NetBSD so lange Du DSSI Platten benutzen willst, finde Dich damit ab das
VMS das einzige OS ist das das unterstützt. Der externe Streamer sieht mir nach Exabyte aus,
also 8mm Video mit rotierenden Köpfen. Mach mit dem Ding was es am besten kann, stelle es
ins Regal und laß es gut aussehen, es ist eine Art WORN Device.
Kümmere Dich bei Ebay um ein DLT IV Drive mit externem Gehäuse, die Tapes dafür gibts auch billig
in der Bucht und die Dinger sind sehr zuverlässig, das sind die Nachfolger vom TK50.

Wenn in der Kiste ein SCSI Controller steckt ist es gut möglich das Du damit SCSI Platten, Streamer und CDROMs anschließen kannst. Finde raus was das für ein Ding ist (Emulex? CMD?).
Es gibt aber von DEC auch seltsame SCSI Controller (K???) die durch fast Nichts unterstützt werden weil sie keine MSCP Emulation haben..damit wird es dann wieder finster.
Die Maschine hat eine 11Mhz CVAX CPU und zieht damit die Wurschtpelle nicht gerade rasend vom Teller..

An die Terminal Multiplexer kannst Du vieeele Drucker, Plotter und Terminals anschließen :-)
Ich habe auch 2 davon in der VAX4000/300, einen BULL Nadelrucker habe ich schon angeknotet und ein Terminal auch.
Die MMJ Stecker gibts bei Mouser .. für den Fall das Du Dich in die ständigen Sammelbestellungen bei Mikrocontroller.net mal einklinken willst. Meine 08/15 Crimpzange für Telefon- und Netzwerk Modularstecker kann die verwursten.

Bei Pollin gabs mal 3,6V NC Telefonakkupacks die statt des vergammelten passen, weiß nicht ob die noch gibt. Ich habe in meiner VAX4000 wieder eins angesteckt. Allerdings ist das Ding regelmäßig leer wenn ich die Kiste mal wieder einschalte.

Mache mal ein paar anständige Fotos von den Karten auf dem QBUS, merke Dir aber wo die drin waren und stecke die da wieder rein.

Staubsaugen in der ganzen Kiste ist empfehlenswert. Nimm das Netzteil auseinander und schaue Dir die Elkos an, in meiner VAX4000 waren alle 220µ Nichicon total platt und elektrisch gar nicht mehr vorhanden obwohl die noch gut aussahen. Es gab aber auch andere Fabrikate die ihren Elektrolyt auf den Platinen verteilt hatten (radiale und axiale Typen).

Hinten auf der Backplane sitzt i nder VAX4000 eine kleine Platine mit Spannungsreglern, auch dort wren die Elkos platt und sorgten für DSSI BUS Ärger. Weiß nicht wie das in einer VAX3500 aussieht..

Ja Enrico, das ist "QBUS with Sbox Handles"

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 06.03.2016 um 23:26 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
06.03.2016, 23:34 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Na, fein, dann geht das ja.

Gibt dafür ja jede Menge Sorten an Controller.

Ist doch aber viel schneller als uVAXII aka K1820, oder gar PDP....
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
07.03.2016, 09:07 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Gibt es hier jemanden, der mir ein bootbares Image auf ein leeres TK50 spielen könnte? Ohne, daß die Maschine läuft, ist das mit Boardmitteln nicht zu machen und ich habe das TK50-Laufwerk noch nirgends drangeknüppert bekommen.
Das wäre großartig.

Vermutlich bräuchte ich das hier: MICROVMS V4.7 BIN TK50
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
07.03.2016, 09:27 Uhr
PeterSieg



@all: Muss ich mir alles erst mal durchlesen und verstehen.. ;-)
Mit VMS hatte ich mal for 20+ Jahren - aber auch nur ganz kurz etwas zu tun.

Ja, die Vax läuft, bootet (dua0 und ich kann mich einloggen ;-)
Sie stand auch sehr sauber und wurde gepflegt. Akkupack wurde vom Vorbesitzer bereits abgezogen.

Ich dachte mir als erstes besorge ich mir ein externes SCSI Gehäuse für 3 Geräte und passendem (Centronics?) Anschluss.
Dann kommt da eine 2te SCSI Festplatte (1-2GB),
Ein Tape (wie von Holm beschrieben),
Ein RRD43 CD-LW rein (Optional).

Auf die 2te, neue Platte möchte ich dann mit BACKUP/IMAGE.. die 1te. Platte komplett sichern, so daß ich danach auch von ihr booten kann (wie von dua0 - geht das so wie ich mir das vorstelle?

Dann möchte ich die 1te Platte noch als SAVESET auf Band sichern, so daß ich das Band z.B. unter Linux/NetBSD als Image auslesen kann und in einem SIMH Emulator nutzen kann (Quasi eine Software-Kopie der Vax 3500) - geht das so wie ich mir das vorstelle?
(Wobei ich eigentlich auch direkt die 2te Platte nach dem Backup an den Linux/NetBSD Rechner hängen kann und mittels dd ein Image ziehen kann - oder?)

VMS werde ich dann drauf lassen ;-) Mit DCL kann man sicher auch ein kleines Mandelbrot Programm erstellen und ob ein C/Fortran-Compiler drauf ist.. mal sehen..

Zu den Multiplex-Karten:
Kann ich die Terminal-Multiplexerkarten einfach rausnehmen - oder kommt dann die VMS Installation 'durcheinander'? Ich werde wohl eine Karte drin lassen - für den Fall der Fälle ;-) - aber 4 Karten mit 8+3x16 Ports brauche ich sicher nicht ;-)

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
07.03.2016, 14:54 Uhr
holm

Avatar von holm

SIMH hat ein Bisschen ein spezielles Tape Format für die Tap-Files, da ist jeweils die Blocklänge mit drin vergriesgnaddelt. Ich habe für Sowas schon mal Konvertierungsroutinen geschrieben, de gibts aber indessen auch anderswoher...

Bie der CDROM/Streamer/Plattengeschichte kommt es darauf an ob Du einen MSCP-fähigen -SCIS Controller hast, das schrieb ich aber wohl schon, also erzähle mal was da drin steckt.
Keine Netzwerkschnittstelle drin?

Das was Du hast ist ein Exabyte Drive in 08/15 Gehäuse:
https://en.wikipedia.org/wiki/File:Exabyte-8200.jpg


(Output "sh dev" am Chevron Prompt..)

BTW Enrico: Die 11/93 war um Etliches schneller als die ersten VAXen..was deren Absatz ungewollt bremste. Die "großen" VAXen konnten von der CPU her auch die PDP11 CPU emulieren .. in Hardware.


Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 07.03.2016 um 14:57 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
07.03.2016, 17:35 Uhr
PeterSieg



Netzwerkkarte ist auch drin. Transceiver aber auf BNC.
Ich habe aber aus meiner >20J her Zeiten einen Tranceiver mit Twisted Pair 'gefunden'.

Zur Frage: 'Kann ich 'überflüssige' Multiplexerkarten einfach herausnehmen'..?
Oder kommt VMS dann 'durcheinander'?

SCSI Kontrollerkarte schaue ich heute mal.. dazu muss ich die rausnehmen, denn außen steht nichts..

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
07.03.2016, 17:38 Uhr
Tom Nachdenk




Zitat:
holm schrieb
BTW Enrico: Die 11/93 war um Etliches schneller als die ersten VAXen..was deren Absatz ungewollt bremste. Die "großen" VAXen konnten von der CPU her auch die PDP11 CPU emulieren .. in Hardware.




Zitat:

The last models of the PDP-11 line were the PDP-11/94 and -11/93 introduced in 1990.


https://en.wikipedia.org/wiki/PDP-11

Irgendwie passt das zeitlich nicht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
07.03.2016, 18:59 Uhr
PeterSieg



Hier Bilder des SCSI Controlers:





Ich hatte mal die Multiplexerkarten entfernt und etwas umsortiert.. VMS/Platte kam nicht mehr hoch..? Blieb bei 2.. stehen dann nach 30s ca. Fehlermeldung.. habe dann alles wieder
so eingesteckt wie es vorher war.. und läuft wieder..? Zufall oder kann das die Kiste nicht ab, das man Steckkarten anders sortiert/entfernt (natürlich war Karte drin an dem die Platte hängt)..?

Für die SIMH Fragen machen ich gleich einen separaten Thread auf.. sonst wird das hier
zu unübersichtlich..

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
07.03.2016, 19:13 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Bei der Maschine sollten die EIAs ohne Streß entfernbar sein. Bei den PDPs mußte man da Brücken setzen, wie beim K1520, sonst ging der Rechner nicht mehr an.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
07.03.2016, 23:47 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
sebastian czech schrieb
Bei der Maschine sollten die EIAs ohne Streß entfernbar sein. Bei den PDPs mußte man da Brücken setzen, wie beim K1520, sonst ging der Rechner nicht mehr an.


Nö, Platinen, um die Interrupts durchzuschleifen.
Kann bei VAX mit Q-Bus nicht anders sein.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
08.03.2016, 07:48 Uhr
holm

Avatar von holm

..genau, das ist eine Frage das Bus Systems und nicht ob VAX oder PDP
Dafür gibts Brückenplatinen (Bus Grant M9047) für die DMA und Interruptkette.

Den im Bild gezeigten SCSI Controller habe ich noch nie gesehen oder was davon gehört
(was Nichts heißen muß ..aber kann).

Es gibt bei VAXen und PDP11 das MSCP Protokoll für Platten und TMSCP für Bandgeräte
diese Protokolle regeln Geräteübergreifend den Zugriff zur Peripherie.
Emulex Controller können i.A. entweder der einen oder anderen Geräteklasse zugeordnet werden, diverse CMD Controller können Beides gleichzeitig (was Reaktion auf unterschiedliche Registeradressen im IO-Adreßraum und unterschiedliche Int-Vectoren erfordert).
Das Ding was Du da hast klingt sehr nach dem TTI8* Kram auf Deinem Emulex-Gehäuse, es ist möglich das dieser Controller nur TMSCP kann und damit ein Bandcontroller "only" ist.

Was sagt "sh dev"? Welche Devices werden gefunden?
Laß die Multiplexer erst mal wo sie sind Peter und kümmere Dich um Wesentliches.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2016 um 08:23 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
08.03.2016, 09:58 Uhr
PeterSieg



sh dev:



ok. D.h. beim Q-Bus müssen auch alle Slots bestückt sein. Mit Karten oder Brückenkarten um die Interuptkette aufrecht zu halten.. - korrekt?

Peter

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2016 um 10:00 Uhr von PeterSieg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
08.03.2016, 10:41 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Wieder was gelernt. Vielen Dank.

@Peter: Ist der Screenshot aus dem Betriebssystem oder dem Monitor davor gemacht?
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
08.03.2016, 11:08 Uhr
Rolli



Schon mal bemerkt, dass der Untertitel von "Technische Diskussionen" "Probleme und Lösungen rund um DDR-Computer" lautet?
Also wären VAX u.ä. besser bei "Sonstiges" aufgehoben, ohne weniger interessant zu sein.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
08.03.2016, 11:13 Uhr
holm

Avatar von holm

Das ist sie "VAX Firmware", also der ROM Monitor..

Gute Nachricht: Ethernet ist drin

...Schlechte :

Ich vermute Dein SCSI Controller ist so ein Ding:
http://www.verycomputer.com/7_433c6fadb73c2caf_1.htm

...TMSCP only, also nur Bandcontroller.

Suche nach HSD05 (slow) oder HSD10 DSSI to SCSI Bridges...

Nicht unbedingt billich. Allerdings hast Du wohl DSSI platten die funktionieren,
also nimm die..

DSSI ist sowas wie für Netzwerkfähigkeit aufgebohrtes SCSI, Die Geräte sind Netzwerkknoten,
leider war DEC wohl der einzige der das benutzt hat und fast Alle Platten sterben irgendwann.

In der Bucht gibts irgendwo einen Emulex UC07, das ist wohl der billigste zu habende MSCP SCSI Controller..für über 200 Glocken. Kaufe keinen Controller bei dem nicht explizit MSCP mit angegeben ist
(Dilog Controller lassen sich manchmal mit anderer Firmware und PALs umrüsten (SQ703, SQ706) aber die Hand will ich dafür nicht ins Feuer legen.)

Gewöhne Dich daran Peter das die preismäßig bei DEC Hardware alle einen an der Klatsche haben.
Ein billiger PC emuliert leistungsmäßig 8 solche VAXen auf einmal...



Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2016 um 11:26 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
08.03.2016, 11:45 Uhr
PeterSieg



Hmm. ok. Das bedeutet ich kann keine 2te echte SCSI Platte an den vermeintlichen echten SCSI Kontroller hängen, weil der nur Tapes kann :-(
(Das könnte ich doch trotzdem ohne Zerstörung mal testen - wenn ich denn die Kabel hätte..? Entweder Platte wird erkannt und kann genutzt werden - oder eben nicht.. oder?)

Danke erst einmal für die vielen Info's. Hunderte von Euro's will und werde ich hier nicht versenken. Ich werde die Vax versuchen am Leben zu halten und mir parallel eine PC Emulation (simh) aufbauen - siehe anderen Thread.

Evtl. baut ja mal jemand einen DSSI zu SD-Card Emulator etc. pp ;-)

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
08.03.2016, 12:02 Uhr
holm

Avatar von holm

Der SCSI Controller ist schon "echt".

Das Problem ist die Repräsentation der Geräte auf der QBus Seite, dort gibt es halt Bandcontroller und Diskcontroller, keine "Controller".
SCSI ist nur das Interface vom Controller zum Device, dort könnte auch eine Preßluftleitung oder Ethernet sein, davon weiß wiederum VMS Nichts, dort kommt nur an das da ein Storage Device der Art Band oder Disk mit $Platz dran hängt.
Verstanden?

Kaputt geht nix, die VAx wird einfach die Pladde nicht finden.
Es gibt noch weitere Hürden, es ist VAXen mit SCSI oft nicht egal wie groß die Platten sind, über 1GB oder über 2GB kann Ärger machen bzw. gar nicht vernünftig funktionieren. 1GB Platten sind die teuersten wo gibt in der Bucht...
1GB kosten 100€, 9GB kosten 10€...

Nochwas: Die Controller haben i.A. Firmware onboard mit der die Platten formatiert/paritioniert/getestet werden können, die kann man entweder mit dem Monitrprogramm anspringen oder man kann an eine auf dem Board vorhandene Terminalschnittstelle ein Bedienterminal anstecken. Manchmal gibts auch externe Programme.

Die Funktionalität für diese Funktionen (lowlevel Format etc)ist in VMS so nicht enthalten, Du brauchst also eigentlich erst mal ne Doku für den Controller da evtl. auch Bandgeräte dort parametrisiert werden müssen.
Kannst natürlich auch das Exabyte verwenden :-)


Einen DSSI zu irgendwas Emulator zu bauen scheitert am nicht ausreichend öffentlich spezifizierten DSSI Ende. Alles geheim...
Ultrix hat Support für DSSI, allerdings ist das halt auch keine Opensource. Als ich letztens die Diskussion bei netbsd-vax angestoßen hatte lief das auf 2 Dinge hinaus:
1. Ich muß SCSI Controller mit Platten reinstecken.
2. Jemand müßte mal bei HP anfragen ob die die DSSI Sourcen aus Ultrix nicht freigeben wollen...

Ergo:Am Punkt 2 ändert sich nie was, deswegen hat NetBSD keinen Support dafür.
Ich habe mitbekommen das das Release Rollout bei NetBSD-vax nur noch vom Emulator aus passiert, es stört dabei überhaupt nicht, wenn "richtige" Hardware einfach nicht funktioniert. Ich hatte da schon Spaß mit den unterschiedlichsten VAXstations..natürlich alle "supported". Es wurde wohl vermutet das ich einfach zu blöd bin bis ich dann mal eine VS3100/M38 an einen Entwickler verschenkt habe und der merkte das ich irgendwie Recht hatte. Das OpenBSD problemlos lief war kein Grund zur Aufregung.

Nimm also was Du hast uns spiele damit so lange das Zeug lebt. Bei mir ist das schon wieder eine Weile her. Ich vergesse jedes Mal zwischen den Versuchen wie man sich im VMS Dateisystem bewegt..bin wohl zu alt.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 08.03.2016 um 12:14 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
08.03.2016, 18:22 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
PeterSieg schrieb

ok. D.h. beim Q-Bus müssen auch alle Slots bestückt sein. Mit Karten oder Brückenkarten um die Interuptkette aufrecht zu halten.. - korrekt?

Peter



Jein.
Nicht alle. Nur von rechts nach links durchgängig. Ganz rechts immer die CPU.

Holm, sag mal ich dachte DSSI läuft auch unter MSCP?
Dann muss doch BSD damit laufen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
16.03.2016, 19:23 Uhr
holm

Avatar von holm

Nein ...der Host-Anteil fehlt der für die Mimik notwendig ist. Das ist mehr Sowas wie NFS als MSCP.
Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
20.03.2016, 12:59 Uhr
PeterSieg



Zuwachs bekommen:

Vax 3400 mit 3 Platten (wovon 1 Error zeigt) und DEC 3000 (oben liegend):



Auf der DEC3000 habe ich einen FW Update von 3.2 auf 7.0 gemacht und installiere
gerade VMS 8.4.

Auf der VAX ist VMS 6.2 installiert. Die dia1 Platte mit Error läßt sich ansprechen über Diagnose - evtl. Gummihammer Methode um festsitzende Köpfe zu lösen?

Peter

Dieser Beitrag wurde am 20.03.2016 um 14:05 Uhr von PeterSieg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
20.03.2016, 16:45 Uhr
holm

Avatar von holm

Was ist das für eine Platte? (RF31?)
Du scheinst ja meine Empfehlung gefunden zu haben :-)

Ich hatte 2 RF31 mit diesem Feature. Was für ein Fehler wird gemeldet?
Ich empfehle dringend auf der Backplane hinter den Platten nach einer kleinen Terminator-Power
Platine zu suchen und dort die Elkosimulationen auszutauschen.

Glückwunsch zum VAXCluster.. richtest Du ein Kompetenzzentrum ein?

Das Bild läßt stark zu wünschen übrig. Hast Du isolierband aufs Objektiv geklebt?

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 20.03.2016 um 16:47 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
20.03.2016, 19:40 Uhr
PeterSieg




Zitat:
holm schrieb
Was ist das für eine Platte? (RF31?)
Du scheinst ja meine Empfehlung gefunden zu haben :-)

Ich hatte 2 RF31 mit diesem Feature. Was für ein Fehler wird gemeldet?
Ich empfehle dringend auf der Backplane hinter den Platten nach einer kleinen Terminator-Power
Platine zu suchen und dort die Elkosimulationen auszutauschen.

Glückwunsch zum VAXCluster.. richtest Du ein Kompetenzzentrum ein?

Das Bild läßt stark zu wünschen übrig. Hast Du isolierband aufs Objektiv geklebt?

Gruß,

Holm



;-)

Ich bin noch ziemlicher Noob/Laie mit VAX+VMS :-(
Wie komme ich am besten an die Backplane hinter den Platten dran? Von hinten oder von vorne und erst alle Platten raus?

Von Kompetenz noch Lichtjahre entfernt - aber zumindest mit den ersten Schritten komme ich etwas zurecht..

Isolierband nein. Aber der verbleibende Platz in meinem 9m² Büro wird langsam eng.. Immerhin stehen da neben Laserdrucker, Fernsehen, HiFi-Anlage, Router+Schreibtisch nun 2x Vax3x00, 3x Alphastation 255, Sun Kiste, Alphaserver 1000 und DEC 3000 ;-)

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
23.05.2016, 19:31 Uhr
holm

Avatar von holm

Was macht Deine Schüssel Peter?

Meine habe ich gerade wieder mal angeworfen, die testet CarstenSCs Netzteil..das mich noch nicht so recht zufrieden stellt (läuft manchmal nicht richtig an, bin da wohl noch nicht fertig).

Ich wollte nur mal so nachfragen...


Quellcode:

$ telnet v4300
Trying 192.168.50.48...
Connected to v4300.tsht.lan.
Escape character is '^]'.


Welcome to OpenVMS (TM) VAX Operating System, Version V7.3    

Username: holm
Password:
Welcome to OpenVMS (TM) VAX Operating System, Version V7.3
    Last interactive login on Monday, 23-MAY-2016 15:51
    Last non-interactive login on Tuesday, 11-AUG-2015 11:52
$ dir

Directory DISK1$DIA1:[HOLM]

CC-DOKU.DIR;1       CC064_IGUIDE.PS;1   CC064_IGUIDE_TXT.TPU$JOURNAL;1
SRC.DIR;1           TCPIP$FTP_SERVER.LOG;3                  TPU$WORK.TPU$WORK;1

Total of 6 files.
$



Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
24.05.2016, 19:34 Uhr
PeterSieg



Die Schüsseln laufen und laufen...
Habe stabackup auf tk70 gemacht. Von da gebootet und von dia0 auf dia2 gesichert. Danach von dia2 gebootet. Alles ok.
Wenn es mal wieder ein Regen-WE gibt, will ich dia2 ausbauen und an die Seite legen und versuchen dia1 wieder zur Mitarbeit zu bewegen..
---
Parallel habe ich mal simh/vax auf P3-500 unter FreeDOS laufen gelassen..
Bei quasi Schrottwert für ausrangierte PC's dürfte das die billigste Vax sein ;-)
Dabei musste ich das gezippte disk image per dosusb vom Stick kopieren..
P3-500MHz ist allerdings zu langsam. P>1.2GHz sollte besser sein.

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
25.05.2016, 09:41 Uhr
holm

Avatar von holm

"laufen" ist für VAXen kein Problem, eher das Rumstehen :-)

Ich habe mich gestern damit beschäftigt den cpmsim auf das VMS zu portieren und dazu irgend eine
"Porting Lib" ausgegraben die POSIX Fnktionen auf VMS zur Verfügung stellen sollte..hab mich gefreut darin ein termios.h zu finden..war allerdings Quatsch. Die Interface Definitionen sind wohl im Header enthalten, die Funktionen in der Lib aber nicht und das Terminalinterface von VMS ist ein völlig anderes Paar Schuhe...

Ich werde mal weiter gucken, immerhin gibts eine Anzahl portierte Software wie VIM oder die bash die solche Sachen voraussetzen, evtl. werde ich ja dort fündig und die Ansprüche des Emulators sind nicht wirklich hoch. Vielleicht kriege ich es ja hin.. wäre doch mal ein Geck CP/M Kram auf der ollen VAX corss-developen zu können :-) ..immerhin eine Art Gnadenbrot.

Ich habe auch noch die VS4000/90 (BSD und VMS IMHO) von Micha und eine VS3100/M76 (BSD drauf)
Sromverbruchsmäßig (im Verhältnis zur VAX4000/300) wären die wohl die bessere Idee, aber man gönnt sich ja sonst nix..

SIMH habe ich auch auf meinem PC hier und mache den auf wenn ich lustig dazu bin, habe ich gestern mal angeworfen und das Ding hat mich gleich mit einem expired "system" Password genervt, habe eine halbe Stunde gerudert dem das Alte wieder beizubiegen und das Expiring in Zukunft zu unterdrücken, sonst stände ich das nächste Mal vor der Türe..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
25.05.2016, 15:38 Uhr
PeterSieg



Das Password Ablauf hatte mich auch genervt..
Wie hast du es abgestellt?

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
25.05.2016, 15:53 Uhr
holm

Avatar von holm

set def SYS$SYSROOT:[SYSMGR]
mcr authorize
UAF>modify system/NOPWDLIFETIME oder PWDLIFETIME=None
UAF>sh system
UAF>exit
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
25.05.2016, 16:40 Uhr
PeterSieg



Danke. Mache ich gleich mal im simh Image..

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
12.07.2016, 08:55 Uhr
PeterSieg



Wollte mal ein kleines Programm auf der VAX haben um es auf der kommenden CC2016 zu zeigen.

Ergebnis ist wiedermal eine Variante meiner schon auf zig Plattformen laufenden philosophischen Sayings.


Link:
http://petersieg.bplaced.net/?Philosophische_Programme

Peter

Dieser Beitrag wurde am 12.07.2016 um 08:56 Uhr von PeterSieg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
30.08.2016, 21:17 Uhr
PeterSieg



Ja.. ja.. DEC uns seine Nomenklaturen..
KA640 CPU in meiner uVax3400 hat onboard DSSI.
KA650 CPU in meiner uVax3500 hat den nicht.

Ein Umbau von externen R215F der dort eingebauten DSSI Platte in das BA123 Gehäuse der 3500 ist ziemlich 'schwierig' mind. jedoch ein Bastelbaustelle, die ich
so nicht möchte..

Ich habe mir nun einen HSD05-AA DSSI nach SCSI gekauft. Wird noch 2-3 Wochen aus USA unterwegs sein. Das Manual dazu habe ich als PDF.

An der SCSI Seite hat es einen weiblichen Steckkontakt wie die DEC SCSI Wechselplatten im z.B. Alphaserver 1000(A). Oder auch wie in Storageworks SCSI Gehäusen. Passende DEC Wechselplatten habe ich auch..

Nun brauche ich noch ein solches Gehäuse inkl. Stromversorgung oder ein Backplane mit mind. 2 Kontakten plus Strom (ich denke +5V u. +12V).

Hat da evtl. jemand etwas für mich?

http://www.ebay.de/itm/371121729075?_trksid=p2060353.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

http://decdoc.itsx.net/dec94mds/hsd05ugb.pdf

Peter

Dieser Beitrag wurde am 30.08.2016 um 21:19 Uhr von PeterSieg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
23.05.2018, 12:02 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Hallo Freunde der alten Technik.

Kurze Frage, lässt sich eine Bastel VAX genauso zusammen bauen wie eine PDP11?

Also, Backplane / CPU CARD KA650 / MS650-BA 16MB ?

Oder ist das Witzlos?
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
23.05.2018, 14:14 Uhr
holm

Avatar von holm

Ja, prinzipiell geht das, eine MVII ist nichts weiter als eine QBUS-PDP11 mit KA630 CPU und passendem RAM im QBUS-Käfig. Controller arbeiten mit beiden Architekturen zusammen.

Man erhält aber eine "recht erfahrene" VAX ..die nicht unbedingt an der Wurschtpelle auf dem Teller sehr stark zieht...
Das üblicherweise zur Anwendung kommende OpenVMS 7.3 überfordert die Schüssel völlig.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 23.05.2018 um 14:18 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
23.05.2018, 14:27 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Cool. Und Ultrix?

http://gunkies.org/wiki/ULTRIX

Ich wills nur zum spielen. TCPIP ... UUCP ... Sendmail ...
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
23.05.2018, 16:55 Uhr
holm

Avatar von holm

Sicher läuft auch Ultrix, ich hatte das aber früher nur auf einer DECStation zum laufen (PMAX), keine Erfahrungen auf VAX.

Auf einer KA630 habe ich Quasijarus BSD zum laufen gebracht, darüber müßten sich hier im Forum ein paar Worte finden lassen...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
23.05.2018, 22:32 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Ok, danke ...ich berichte

Shaice, dass wird zur Sucht.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek