Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Veranstaltungen / Termine » "Rechenwerk Halle" - Ein neues technisches Museum » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000
21.05.2014, 16:46 Uhr
Rüdiger
Administrator


Gerhard, Sebastian, Ronny und ich hatten die letzten 10 Jahre die Rechentechniksammlung des Deutschen Chemiemuseum Merseburg betreut und dort auch einen Teil unserer Privatgeräte ausgestellt.
Die bisherige Unterkunft auf dem Gelände der FH Merseburg müssen wir aufgeben, da der Ausstellungsraum künftig eine andere Verwendung bekommt und das Gebäude, in dem der Gerätefundus gelagert ist, abgerissen wird.
Das Chemiemuseum will sich thematisch und exponateseitig von der historischen Rechentechnik trennen.

Nach langer Planung und erfolgloser Suche nach einem Sponsor haben wir beschlossen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und in Halle (Saale) ein Gebäude mit 500 m² Fläche dafür zu kaufen.
Wir wollen es zunächst als Vereinsgebäude, perspektivisch als offizielles Museum, führen.
Das "Rechenwerk Computermuseum Halle" ist damit geboren.

Thematisch soll es primär die Geschichte der Rechen- und Bürotechnik (mechanische Geräte, Bürocomputertechnik, Großrechentechnik, Heimcomputer, Automatisierungstechnik, Messtechnik, Kommunikationstechnik) im Osten Deutschlands dokumentieren, wir haben aber auch Exponate westlicher Herkunft.
Ziel ist es, alle Exponate langfristig zu erhalten und in funktionsfähigen und vorführbaren Zustand zu bringen und das Wissen dazu zu bewahren.

Seit Anfang des Jahres sind wir dabei, die Exponate von Merseburg nach Halle umzusetzen, dieser Vorgang ist auch nach über 90 Fahrten noch nicht abgeschlossen.
In Halle sind wir dabei, das Gebäude entsprechend umzubauen und die Exponate zu einer Ausstellung anzuordnen.
Bislang kämpfen wir zu fünft "gegen" ca. 500 Exponate, stecken damit bis über die Ohren in Arbeit.

Wir würden uns über jede Art der Unterstützung bzw. Mitarbeit freuen, sei es bei der Beschaffung von Material, bei der Erforschung und Restauration der Exponate,
beim Aufbau der Ausstellung, beim Transport, bei Dokumentation, Öffentlichkeitsarbeit oder in finanzieller Weise.

Etwas verdienen kann man bei uns (mit Ausnahme von Ruhm und Ehre) allerdings nicht: Öffentliche Zuschüsse oder Eintrittsgelder sind nicht in Sicht, wir stemmen das Projekt finanziell komplett selber.
Dafür besteht die Möglichkeit, sich bei uns mit jeder Art DDR-Rechentechnik nach Herzenslust bürokratiefrei beschäftigen zu können. Auch mit Dingen, für die man zuhause keinen Platz hätte.

http://de.wikipedia.org/wiki/RECHENWERK_Computer-_%26_Technikmuseum_Halle

http://9hal.ath.cx/usr/digital-ag/RECHENWERK/rechenwerk_impressionen.html

http://9hal.ath.cx/usr/digital-ag/projekte/andere/museum/

http://9hal.ath.cx/usr/digital-ag/log/
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
21.05.2014, 17:42 Uhr
sas



Hallo Rüdiger, im Link:

http://9hal.ath.cx/usr/digital-ag/log/

wird folgende Aussage getroffen:

17.05.2014 Technische Unterstützung des Filmprojektes "Zug in die Freiheit" in Pretzsch (Elbe) mit zwei F2000 Fernschreibern und einem MfS-Verschlüsselungsgerät. Anschließend ergab sich die Möglichkeit zu einem interessanten Gespräch mit den Bahnhofsbewohnern.

Leider passt das nicht vorn und hinten, zu der Tastatur und den Lochstreifen fehlt das Grundgerät.
An diesem war keine F2000 sondern als Ausgabe auf Papier ein F1200 oder ein Seriendrucker robotron 1152, je nach T-307 Variante.

Siehe auch hier:
http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=10887
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
21.05.2014, 20:11 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Hallöchen!

Da habt ihr euch ja echt ein großes Ziel gesetzt. Sponsoren für solche Unternehmungen zu finden, ist ganz gewiss nicht einfach - das sehe ich hier bei unserem lokalen Computermuseum

Auf jeden Fall finde ich die Idee sehr gut - auch wenn es sehr schade ist, dass die Unterkunft im Chemiemuseum nicht mehr machbar ist.

Ich drück' euch beide Daumen, dass das Vorhaben gelingt!

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
21.05.2014, 20:43 Uhr
frassl



Stark!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
21.05.2014, 23:27 Uhr
ggrohmann



Hmmm. Also das wäre doch mal ein lohnendes Ziel für einen "Landeserkundungstag" mit den Kollegen. Der für dieses Jahr ist ja leider schon geplant.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
22.05.2014, 07:53 Uhr
Ronny_aus_Halle
Moderator



Zitat:
sas schrieb
Leider passt das nicht vorn und hinten, zu der Tastatur und den Lochstreifen fehlt das Grundgerät.
An diesem war keine F2000 sondern als Ausgabe auf Papier ein F1200 oder ein Seriendrucker robotron 1152, je nach T-307 Variante.

Siehe auch hier:
http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=10887



Hallo sas ,

Ja das kann wohl sein , das Kernproblem ist aber das zumindest das Grundgerät so nicht zur Verfügung stand . Und für eine Ausgabe auf eine F1200 hätte man noch mehr Technik mitnehmen müssen . Beim F2000 kann man ohne großen Aufwand auch größere Texte aus dem eingebauten Speicher wiedergeben . Und außer dem gab es aber genügend von diesen um auch einen als Ersatz zu haben.
Sicher hast Du recht aber wie weit kann und soll man das treiben .

Gruß,

Ronny
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
22.05.2014, 08:48 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

@SAS: Eigentlich brauchten sie nur einen Fernschreiber, der 1989 in einem DDR-Büro ein Fernschreiben empfängt. Da der T57 etwas unhandlich ist, haben wir einen F2000 und einen weiteren als Reserve flottgemacht. Daß unvollständige Verschlüsselungsgerät haben wir dann spontan mit eingepackt. Die Dame vom Film fand das aber so schön, daß sie es mit verbauen wollten. Ansonsten vielen Dank für die Anmerkung. Uns ist sehr an korrektem Inhalt gelegen.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
22.05.2014, 08:56 Uhr
holm

Avatar von holm

Die besten Wünsche für Euer Vorhaben! Seht zu das Ihr ein gemeinnütziger Eingetragener Verein werdet, dann hat die Stadt i.A. auch ein paar Mittel für Euch, die haben Töpfe für Derartiges.

Eine zu Euch passende Domain ist noch frei, ich denke drüber nach die für Euch zu reservieren..

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
27.05.2014, 16:34 Uhr
Thomas



Es war abzusehen, daß die Unterstellerei bei Fremden keine Dauerlösung ist.

Ist "der Verein" die Digital AG" oder gibt es einen "RECHENWERK Computer- & Technikmuseum Halle e.V."?

Ich frage mich dann noch, wie hoch der Grad der Überschneidung zwischen den Webseiten der Digital AG, der Webseite des Museums und dieser Seit ehier sein wird.

Viel Erfolg!
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
27.05.2014, 17:43 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Thomas schrieb
Es war abzusehen, daß die Unterstellerei bei Fremden keine Dauerlösung ist.



Wir hatten ja auch den Rechentechnikbestand des Chemiemuseums aufgearbeitet und damit Ausstellungen gemacht. Insofern war das nicht bei Fremden.



Zitat:

Ist "der Verein" die Digital AG" oder gibt es einen "RECHENWERK Computer- & Technikmuseum Halle e.V."?



Das Rechenwerk ist (aus Personal- und Kostengründen) ein "nicht eingetragener Verein".



Zitat:

Ich frage mich dann noch, wie hoch der Grad der Überschneidung zwischen den Webseiten der Digital AG, der Webseite des Museums und dieser Seit ehier sein wird.



Eine inhaltliche Überlappung soll vermieden werden.

Robotrontechnik.de dokumentiert alle jemals existierenden Geräte der DDR-Computertechnik.
Unabhängig, ob noch welche davon überlebt haben. Also eine Art Lexikon.

Die Website des Rechenwerks wird Projekte dokumentieren, die dort laufen, also mit den dortigen Exponaten zutun haben.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
27.05.2014, 20:49 Uhr
Thomas



Wen ich meine Sachen bei anderen unterstelle - auch wenn ich das aus lauter Liebe tue oder als Gegenleistung deren Sachen aufarbeite - sind sie nicht bei Fremden? "Fremde" soll bitte nicht im Sinne von "Unbekannten", sondern "Anderen" verstanden sein.

Wird die neue Webseite ein Forum haben?
Wem gehört das neue Objekt? (Du schreibst erst: "Wir wollen es zunächst als Vereinsgebäude, perspektivisch als offizielles Museum, führen." [Ich sehe da keinen Widerspruch] und sopärter: "Das Rechenwerk ist (aus Personal- und Kostengründen) ein "nicht eingetragener Verein".")

Ich finde zum "nicht eingetragenen Verein" : meistens spricht die volle Haftung der Mitglieder mit ihrem Privatvermögen gegen diese Variante. Aber das macht Dir sicher keine Sorgen.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 27.05.2014 um 20:50 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
28.05.2014, 12:51 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Hallo Thomas!

Hast Du mal versucht, Vereinsrecht zu lesen? Da ist wirklich übler Stoff. Nach Beratung durch einen Juristen haben wir dann halt den Weg eines nicht e.V. eingeschlagen (vorerst). Das befreit uns auch von sehr viel (meiner Meinung nach sinnlosem) Papierbeschmiere.

Das Rechenwerk Museum ist ein Projekt der digital AG Halle. Das Gebäude und die Geräte gehören der AG bzw. Privatpersonen. (Eine AG ist eine GbR per Handschlag und damit ein zweckbestimmter Zusammenschluß von Privatpersonen.)

Der Verein ist explizit ein Förderverein, der laut Satzung den Aufbau und die Aktivitäten im und rund um das Museum unterstützt und Interessierte Leute bündeln soll.
Der Antrag auf Gemeinnützigkeit ist abgelehnt worden, daß wir bestimmte Konstrukte nicht umsetzen konnten, um die Sicherheit des Projektes nicht zu gefährden (feindliche Übernahme, Verlust des Vermögens).

Bzgl. der Webseiten:
Wie bisher dokumentiert digital-ag.de.vu eigene Aktivitäten und Projekte. RT ist ein anderes Projekt mit technischem Augenmerk. Daß es zu gewissen Überschneidungen zwischen der Museumswebseite und digital-ag kommt, liegt in der Natur der Sache.

Die neue Seite wird kein Forum haben, da es mit dem RTF bereits ein sehr gutes gibt. Vermutlich wird es aber ein Gästebuch für das Museum geben.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...

Dieser Beitrag wurde am 28.05.2014 um 12:53 Uhr von sebastian czech editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
28.05.2014, 16:30 Uhr
holm

Avatar von holm

Kannst Du das bitte mal nach deutsch übersetzen?


Zitat:
Der Antrag auf Gemeinnützigkeit ist abgelehnt worden, daß wir bestimmte Konstrukte nicht umsetzen konnten, um die Sicherheit des Projektes nicht zu gefährden (feindliche Übernahme, Verlust des Vermögens).



Ich weiß damit wirklich nichts anzufangen,

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
28.05.2014, 17:35 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

In die Satzung müssen, damit das FA soetwas genehmigt div. Sachen rein. Z.b. muß ein gemeinnütziger Verein ohne Zugangsbeschränkung für Interessierte sein. (vereinfacht!) In der Vergangenheit zeigte sich mehrfach, daß soetwas dann dazu führen kann, daß jemand mit 30 Kumpels in den Verein flutet, die Satzung per Mehrheit ändert, die alten rauswirft und das Inventar verklingelt etc.
Außerdem muß z.b. mit rein, daß das Vereinsvermögen an einen anderen gemeinnützigen Verein bzw. das Land fließt, wenn der Verein sich auflöst oder seine Gemeinnützigkeit verliert. Das kann z.b. jedes Jahr plötzlich passieren, wenn das FA das so sieht. Und sie sind nachtragend (10Jahre).

etc etc.

Als e.V. muß man dann sehr viele Regeln einhalten, Protokolle, Berichte, Ämter, Steuererklärung. Das ist schon privat eklig. Bedenkt man dann, wie hoch im Kurs unser Sachgebiet steht, muß man wirklich überlegen, ob der Streß lohnt, statt sich mit sinnvollen (technischen) Dingen zu beschäftigen.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
28.05.2014, 23:34 Uhr
Thomas



Im Netz ist wurklich Verwirrendes und Widersprüchliches zum n.e.V. (eigentlich "Nicht rechtsfähiger Verein") zu finden.

Interessant sind zunächst die Fragen nach dem Eigentum an Sachen. Dabei geht es vor allem darum, Streitigkeiten in der Zukunft vorzubeugen.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
29.05.2014, 11:05 Uhr
edbru



Ihr redet schön über Rechtliches im Voraus.
Lasst doch mal Rüdiger sein Wort.
Ja, er hält sich da sehr bedeckt.

Was heißt, Ihr hab das gekauft? Einfach so?
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
29.05.2014, 13:03 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
edbru schrieb
Ihr redet schön über Rechtliches im Voraus.



Nicht im voraus.
Wir hatten, bevor wir diese Aktion gestartet hatten (das war übrigens vor mehr als 1 Jahr) intensiv über über alle Möglichkeiten diskutiert. Und nach langer Planung und Prüfung vieler Immobilienangebote (was auch manchmal Zeichnen der Baupläne und Planung der Renovierungen beinhaltete) dann das gemacht, was wir für das beste hielten.


Zitat:

Lasst doch mal Rüdiger sein Wort.
Ja, er hält sich da sehr bedeckt.



Dem von Sebastian hier Geschriebenen habe ich nichts hinzuzufügen.
Danke an ihn an dieser Stelle an für die Zeit und Arbeit, die er in Wissen über Immobilien und Recht gesteckt hat.


Zitat:
Was heißt, Ihr hab das gekauft? Einfach so?



Ja, wir haben das gekauft. Aber nicht einfach so.
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 03.11.2014 um 13:47 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
02.11.2014, 05:02 Uhr
René Meyer

Avatar von René Meyer

Das Museum wurde gestern eröffnet; hier sind Fotos:

http://www.schreibfabrik.de/img/rechenwerk/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
02.11.2014, 08:43 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Hallo und Guten Morgen,

ich bin sehr beeindruckt von Eurer Leistung. Es ist wirklich schade, dass offiziell für so etwas keine Gelder vorhanden sind. Die schmeißen das Geld lieber irgendwo zum Fenster raus. Wenn ich die Möglichkeit habe, werde ich auf alle Fälle dem Museum einen Besuch abstatten. Ich hoffe nur, dass ihr nie wieder umziehen müsst.

gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
02.11.2014, 11:36 Uhr
sas



Hallo,

sehr schön!
Und Die Fernschreibtechnik wurde auch gut präsentiert.

Jörg

Zitat:
René Meyer schrieb
Das Museum wurde gestern eröffnet; hier sind Fotos:

http://www.schreibfabrik.de/img/rechenwerk/

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
02.11.2014, 11:56 Uhr
MrDDRMann



Eine sehr beeindruckende Arbeit die ihr da geleistet habt!
Hut ab!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
02.11.2014, 12:20 Uhr
Thomas



Meine uneingeschränkte Hochachtung den Beteiligten für ihren unermüdlichen Fleiß!
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
02.11.2014, 12:24 Uhr
holm

Avatar von holm

Alles Gute zur Eröffnung wünsche auch ich.
Es ist wirklich beeindruckend wie viel Schraddel Ihr da zusammengetragen habt. Hoffentlich fressen Euch die Kosten der Kaufhalle nicht auf die Dauer die Haare vom Kopf..

Viel Erfolg!

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
02.11.2014, 13:40 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Gratuliere!
Da ist aber auch einiges West-Rechnern zusammengekommen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
02.11.2014, 13:43 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Hallöchen!

Sieht ja sehr interessant aus! Wirklich sehr beeindruckend, was für Technik ihr dort alles habt versammeln können. Wenn es die Zeit hergibt, werde ich gewiss auch mal vorbeischauen.


Ich hoffe, ihr bleibt von Vandalismus verschont - das wäre echt schade um die ganze Arbeit, die ihr euch gemacht habt.

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
02.11.2014, 17:01 Uhr
oldbits_orginal

Avatar von oldbits_orginal

Hi,

Richtig beeindruckend, bislang noch nie so viele originale und noch dazu einige richtig seltene DDR Rechner auf einen Haufen gesehen. Und das will schon etwas heissen. Glückwunsch zur Kaufhalle. ;-)
Das muss ich mir in naher Zukunft mal vor Ort anschauen.

Viel Erfolg !!

VG
Frank
--
Oldbits (seit 1998)
www.OldBits.de
(nicht mit dem hier aktiven Nachahmer verwechseln)

Dieser Beitrag wurde am 02.11.2014 um 17:01 Uhr von oldbits_orginal editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
02.11.2014, 19:06 Uhr
Rolly2



Von mir auch alles Gute und viel Erfolg für Eure weitere Arbeit. Habt ihr sehr schön dargestellt. Werde die Ausstellung, sobald es geht, besuchen.

vG. Andreas
--
wie man denkt, so lebt man!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
02.11.2014, 19:26 Uhr
Rolanet

Avatar von Rolanet

Meinen Glückwunsch dazu!

Ich bin echt beeindruckt und werde bei Gelegenheit sicher einmal vorbeischauen.

Gruß,
Uwe
--
"Das Internet? Gibt's den Blödsinn immer noch?" (Homer Simpson)

Dieser Beitrag wurde am 02.11.2014 um 19:33 Uhr von Rolanet editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
02.11.2014, 22:10 Uhr
IKKE

Avatar von IKKE

Ich muss euch auch ganz großen Respekt zollen für diese großartige Arbeit.

Ein Haufen Geräte, die Miete, der Strom.. Überall rödelts, rasselts und rechnets.

Sogar ich habe ein paar "alte" (die jüngsten Geräte dort) Geräte wiederentdeckt.
Das finde ich zum Beispiel ganz prima, dass ihr auch diverse Vertreter von Commodore, Apple usw. stehen habt.

Auch zum Fachsimpeln habt ihr genug Möglichkeiten geschaffen. Überall stehen Stühle am Tisch, einfach ransetzen und quatschen. Hat mir sehr gut gefallen.

Selbst meine knapp 10jährige Tochter hat gefallen am Polyplay gefunden, und fragt jetzt wann unserer fertig wird. (jippie)
Und die vielen kleinen Dinge die für uns noch normal sind.
Wählscheibentelefon, Disketten, Röhrenfernseher. Also nehmt eure Kinder mit, da gibts was fürs Hirn!

Ich wünsche euch viel Erfolg, immer gute neue Funde, und das euch nie die Lust verlässt!
--
Aber seit diese Kerle hier aufgetaucht sind, sind all die kleinen "Gizmos" dadrin angegangen. Ich muss sagen die letzten 24 Stunden waren wirklich echt toll.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
02.11.2014, 22:11 Uhr
Stephan Hloucal



Ganz herzlichen Glückwunsch zur Museumseröffnung auch vom Thüringer Museum für Elektrotechnik e. V. aus Erfurt. Es ist wirklich eine beeindruckende Sammlung und wohl nur diejenigen, die selbst unter ziemlich misslichen Umständen historische Rechentechnik geborgen und vor der Verschrottung gerettet haben, können nachvollziehen, wie viel Mühe, Schweiß und persönliche finanzielle Mittel, das gekostet hat. Das ist bürgerschaftliches Engagement, was wohl kaum jemand im öffentlichen und politischen Raum zur Kenntnis nimmt, geschweige denn, je entsprechend honorieren wird. Leider werden der Industriekultur und Technikgeschichte noch nicht die Bedeutung zugemessen, die ihnen eigentlich gebührt. Aber dass wird sich ändern, gerade auch durch solche Initiativen, wie dem Rechenwerk.
Übrigens, im kommenden Jahr gibt es das Europäische Jahr des Industriellen und Technischen Erbes. Da lohnt es sich mitzumachen, gerade um die Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren!
www.e-faiht.org
In diesem Sinne wünschen wir Euch alles Gute und hoffen, dass Ihr immer die einzelnen Bits mit großem Enthusiasmus an die richtige Stelle setzt. Leider vergaß ich gestern Euch noch etwas salbungsvolles ins Gästebuch zu schreiben, was ich hiermit gern nachgeholt haben möchte!
Viele Grüße
Stephan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
03.11.2014, 10:57 Uhr
Alex-70



Wunderbare Sache. Herzlichen Glückwunsch! Die Bilder sind wie eine Zeitreise mit der modernen Digicam.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
03.11.2014, 11:10 Uhr
Günter



Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung des Museums. Da ich ein Mal dabei war Rechentechnik aus dem Kraftwerk zu bergegen, weis ich welche Mühe und Arbeit dahinter steckt. Wenn es mir wieder besser geht, komme ich auch mal vorbei.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
03.11.2014, 15:17 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

@Günter: Gute Besserung!
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
03.11.2014, 20:59 Uhr
MarioG

Avatar von MarioG

Rüdiger, Sebastian, alles Gute! Großartige Leistung.
Wenn ich in der Nähe bin werde ich mir das unbedingt ansehen!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
04.11.2014, 19:40 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Habt Ihr keine Angst, das irgendwelche Idioten Euch die Scheibe eintreten? Ich könnte Nachts nicht ruhig schlafen und würde alles vergittern
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
04.11.2014, 19:47 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Olli schrieb
Ich könnte Nachts nicht ruhig schlafen und würde alles vergittern



Ja, mach mal bitte. Ich schicke Dir gerne die Maße.
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 04.11.2014 um 21:08 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
04.11.2014, 20:07 Uhr
IKKE

Avatar von IKKE

Es ist mitunter manchmal billiger selbst ein "Schaufenster" einzuwerfen, als den Schließzylinder auszubohren wenn man mal den Schlüssel von innen stecken lassen hat.
2fach-ISO GLas kostet nahezu nix im Vergleich zu manch Türschloss und Montageaufwand.

Alarmanlage und 2 gut postionierte Kameras, verbunden mit ner Portion
Web2.0-Scheiß scheint mir eher angebracht. Zumal so auf Band ist, was fehlt -> Nachweis für Versicherung.

Oder eine rotweiße Kette vors Grundstück, Schild dran mit Vorsicht Kamera. Das Schreckt schonmal mehr ab.

Und falls ihr doch vergittern wollt, viel Spaß beim Fensterputzen.
--
Aber seit diese Kerle hier aufgetaucht sind, sind all die kleinen "Gizmos" dadrin angegangen. Ich muss sagen die letzten 24 Stunden waren wirklich echt toll.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
04.11.2014, 21:26 Uhr
Thomas




Zitat:
IKKE schrieb
Alarmanlage und 2 gut postionierte Kameras, verbunden mit ner Portion
Web2.0-Scheiß scheint mir eher angebracht. Zumal so auf Band ist, was fehlt -> Nachweis für Versicherung.


Kamera allein nützt nur leider nicht viel, wenn die Geräte bei Schrotthändlern verschwinden.

Zitat:
Oder eine rotweiße Kette vors Grundstück, Schild dran mit Vorsicht Kamera. Das Schreckt schonmal mehr ab.


Einbruchmelder mit Signal aufs Handy. Bei Alarm die freundlichen Helfer rufen.

Zitat:
Und falls ihr doch vergittern wollt, viel Spaß beim Fensterputzen.


Die Fenster gehen sicherlich nach innen auf.Gitter sind i. A. draußen dran. Merkste was?
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 04.11.2014 um 21:30 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
04.11.2014, 21:34 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Thomas schrieb
Die Fenster gehen sicherlich nach innen auf.Gitter sind i. A. draußen dran. Merkste was?



Schaufenster wie unsere gehen gar nicht auf.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
04.11.2014, 21:43 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Meine Güte, das ist ja ne unüberschaubare Vielfalt an Geräten. Die Spendendose auf dem letzten Foto find ich witzig ;-)
--
Ich möchte im Schlaf sterben, so wie mein Opa.
Nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
04.11.2014, 22:40 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Für Videomaterial und Handyanruf ist bereits gesorgt. Für Gitter haben wir uns Angebote geholt aber vorerst verworfen, da unpraktikabel (v.a. im Türbereich). Ansonsten alles, was reingeschleppt wurde gut dokumentiert und unsichtbar innen wie außen markiert - so kann man es zumindest identifizieren, wenn es wieder auftaucht.

Und außerdem - da spreche ich sicherlich im Sinne jedes Hobbykollegen hier - sind die Maschinen, die heute noch existieren allesamt "bunte Hunde". Kann man also wirklich nur heimlich vergraben oder sich unters Bett schieben. Fährt man damit nach Garitz ist mächtig Dresche vorprogrammiert.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
04.11.2014, 22:50 Uhr
holm

Avatar von holm

Das will ich sehen das mich einer verprügelt wenn ich mit Eurem K1630 der sonst unter meinem Bett steht nach Garitz fahre :-))

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
04.11.2014, 22:50 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Hallo Sebastian,
hast Du auch daran gedacht, das jemand heimlich seine
Rechenkiste dazustellt?

Eure Rechentechniksasmmlung sieht wirklich sehr beeindruckend aus.
Die Arbeit die da drin steckt kann man nur ahnen.

Herzlichen Glückwunsch
Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
04.11.2014, 22:53 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
holm schrieb
Das will ich sehen das mich einer verprügelt wenn ich mit Eurem K1630 der sonst unter meinem Bett steht nach Garitz fahre :-))

Gruß,

Holm


... und ich hören.
Dürfte sich wie eine Basstrommel bzw. Pauke anhören.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
04.11.2014, 22:58 Uhr
IKKE

Avatar von IKKE

@Thomas, ich baue desöfteren Fenster ein und putze etliche pro Woche professionell, auch mit Gitter davor- deswegen hab ichs gemerkt das das Festverglasungen sind- und deswegen sprach ich von Schaufenstern und nicht von Dreh- oder Kippflügeln.
Allein die Größe der Scheibe sollte einem klar machen dass so ein Fenster seltenst als Kipp- geschweige denn als Drehflügel verbaut werden würde. Zumindest nicht bei Kunststoffprofilen.
Aber Schwamm drüber. Ich nehm einfach mal an, dass du hinter der Merkste was Frage den Zwinkersmilie vergessen hast.

Ich helf nur gern beim Brainstorming zu sowas und bringe meine ERFAHRUNG mit rein.
Die Cops kommen evtl. zu spät, und die Anwohner haben angeblich nie was bemerkt. Standard.
Sammel deine Beweise selbst. Ich kann dir nur Beipflichten, dass eine eigene Kamera Gold wert ist. Selbst wenns nur um das Knoppers-Papier geht, was jeden morgen kurz vor 8:00Uhr neu vor der Tür liegt, oder der Hundehaufen oder...
Und die Kette stoppt schonmal alles, was zu dämlich zum klettern ist.
Es gibt da draußen einfach nur einen Haufen dumme Menschen. Die sind so dumm dass sie schon an solchen primitiven Sachen scheitern.

Edit: Ich bedauere übrigens zutiefst die Spendendose nur von den Bildern zu kennen, mir ist sie trotz der Größe nicht aufgefallen. Da war wohl einfach zu viel input. Ich erlaube mir das nachzuholen wenn ich den nächsten Schwung Polyplay Teile schicke ;D
--
Aber seit diese Kerle hier aufgetaucht sind, sind all die kleinen "Gizmos" dadrin angegangen. Ich muss sagen die letzten 24 Stunden waren wirklich echt toll.

Dieser Beitrag wurde am 04.11.2014 um 23:10 Uhr von IKKE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
05.11.2014, 00:50 Uhr
Thomas



An Schaufenster habe ich nicht gedacht, ich habe auf den Bildern auf anderes geschaut. War wohl ein Schuß in den eigenen Fuß
Im gegebenen Falle ist ja nun bekannt, wie Du helfen kannst
Ich mochte auch nur anmerken, daß es zu spät sein könnte, wenn von all den Schätzen nur Videos überblieben. Halle/S. liegt nun nicht auf dem weiten Land und einen Anruf ist es wert.
Wenn meine Landkarte richtig zeigt, gibt es doch auch reichlich Nachbarn. Diese direkt anzusprechen, ist sicher nicht die schlechteste Idee.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
05.11.2014, 09:00 Uhr
ggrohmann




Zitat:
holm schrieb
Das will ich sehen das mich einer verprügelt wenn ich mit Eurem K1630 der sonst unter meinem Bett steht nach Garitz fahre :-))



Was so alles unter dein Bett paßt ... hast du ein Hochbett?

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
05.11.2014, 09:34 Uhr
holm

Avatar von holm

Guido deswegen schrieb ich es ja :-)
Muß ein großes Bett sein, demzufolge werde ich whl dann kein Zwerg sein.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 05.11.2014 um 09:34 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
05.11.2014, 09:50 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
sebastian czech schrieb
Für Videomaterial und Handyanruf ist bereits gesorgt.



Bewegungsmelder und Türkontakte ebenfalls.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
05.11.2014, 09:52 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
holm schrieb
Muß ein großes Bett sein, demzufolge werde ich whl dann kein Zwerg sein.



Immerhin heizt eine K1630 hervorragend von unten. Allerdings macht sie auch ziemlichen Krach.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
05.11.2014, 17:32 Uhr
sylvi



Hallo,
von mir auch einen herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung!

Warum die Schaufenster nicht zumauern? Welches Museum braucht schon
Schaufenster? Die Dresdner Gemäldegalerie hat auch keine. Und zu viel Licht führt
doch nur dazu, das die guten Stücke vergilben. Das RZ in Markkleeberg hatte auch
keine Schaufenster. Und billiger als Gitter ist es auch. Am Ende könnt ihr die alten
Schaufenster noch gut verkaufen.

lg
sylvi

Entschuldigung!
--
Meine Uhr ist eingeschlafen
Ich hänge lose in der Zeit
Ein Sturm hat mich hinausgetrieben
Auf das Meer der Ewigkeit
Asyl im Paradies, Silly

Dieser Beitrag wurde am 05.11.2014 um 17:42 Uhr von sylvi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
05.11.2014, 17:48 Uhr
Mobby5



Dann muss man auch die Automatiktür zumauern, die ist auch nicht besser. Bei der muss man auch aufpassen, dass man sie mit Schlössern an den Türen selbst abschliessen kann. Wenn nämlich der Strom ausfällt und der Akku (sofern überhaupt vorhanden) in der Türsteuerung breit oder einfach nur leer genuckelt ist, kann man die Tür aufschieben.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
05.11.2014, 20:10 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Mobby5 schrieb
Wenn nämlich der Strom ausfällt und der Akku (sofern überhaupt vorhanden) in der Türsteuerung breit oder einfach nur leer genuckelt ist, kann man die Tür aufschieben.



Kannste vergessen: die hat ein dickes Schloss.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
05.11.2014, 20:11 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Sicher ist Zumauern sicherer als Fenster aber es kostet auch Geld und sieht ziemlich Kacke aus. Tür ist gesondert gegen Aufhebeln gesichert.

Btw. Ich danke für die Tips aber möchte nicht weiter unsere Sicherheitseinrichtungen diskutieren.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
05.11.2014, 20:37 Uhr
sylvi



Mörtel und Steine gibts im Baumarkt. Schön viel Monierstahl dazwischen und
schön verputzen und anmalen. Ein Bild drauf vom rechnen, sieht toll aus
und wird billiger als Gitter von Firma.
lg
sylvi

Entschuldigung
--
Meine Uhr ist eingeschlafen
Ich hänge lose in der Zeit
Ein Sturm hat mich hinausgetrieben
Auf das Meer der Ewigkeit
Asyl im Paradies, Silly
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
05.11.2014, 22:07 Uhr
Rolanet

Avatar von Rolanet

Mein erster Gedanke war auch der Einbruchschutz.

Solch eine Sammlung lockt nämlich auch merkwürdige Gestalten an. Die großen Scheiben und die Glastür halte ich dabei für wenig sicher. Die Idee, die Scheiben zuzumauern finde ich deshalb sehr gut.

Ob und wie Ihr das macht, müsst Ihr am Ende natürlich selbst wissen, aber sicherer und pflegeleichter wäre es allemal. Und warum soll man erst nachher schlau sein...
--
"Das Internet? Gibt's den Blödsinn immer noch?" (Homer Simpson)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
06.11.2014, 18:04 Uhr
ROBOTROONIE



ist das nicht ne überwiegend psychische Geschichte? Manche Wände sind leichter zerstört als manche Scheiben.
Eine klare Folie auf die Rückseite (gibts speziell zum Einbruchschutz) und gut.
Oder schwarze/Spiegel-/Motivfolie und von innen mit schweren Regalen verstellt.

Aber die Eigentümer sind volljährig und werden das schon sinnvoll machen (Kosten-Aufwand-Nutzen).

Dieser Beitrag wurde am 07.11.2014 um 08:18 Uhr von ROBOTROONIE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
10.02.2015, 06:48 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Wie heißt denn diese Folie?
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
10.02.2015, 19:13 Uhr
Archivar



Folien wie die beschriebene werden meistens als durchwurfhemmende oder einbruchhemmende Sicherheitsfolien verkauft. Es gibt diverse Anbieter am Markt.

Sie halten zwar keinen wirklich entschlossenen Einbrecher auf, sind aber praktisch gegen stumpfen Vandalismus und daraus resultierende Folgeschäden. Viele sind zugleich als UV-Filter ausgelegt, was für Kultureinrichtungen mit Glasflächen (z.B. bei größeren Lesesäalen) praktisch ist.

Habt ihr euch schon an die lokale Polizei gewandt? Ich meine mich zu erinnern, das viele kriminalpolizeiliche Beratungsstellen (kostenlose?) Beratungen zur Gebäudesicherheit anbieten.

Sowas in der Art:
http://www.polizei-web.sachsen-anhalt.de/landespolizei/pd-sachsen-anhalt-ost/service/kriminalpraevention/technische/projekt1/

http://www.polizei-web.sachsen-anhalt.de/themen/kriminalpraevention/polizeiliche-beratung/

Dieser Beitrag wurde am 10.02.2015 um 19:17 Uhr von Archivar editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
26.04.2015, 11:58 Uhr
ralle



Also gestern abend die Lange Nacht, war ein erfolg. bin erst halb 3 daheime ins bett gefallen...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
08.07.2015, 01:23 Uhr
ROBOTROONIE



nochmal zur Einbruchsschutzfolie: die von 3M werden wir jetzt von einer Firma anbringen lassen (Glaser machen das nicht, sondern Werbetechnikfirmen)
http://solutions.3mdeutschland.de/wps/portal/3M/de_DE/3MWindowFilm/WindowFilm/Applications/WindowProtection/

Laut der Firma gibt es noch speziellere Folien, die in Banken verwendet werden und nur von einer authorisierten Firma angebracht werden dürfen. Ist aber dann nicht mehr die gewünschte Preisklasse bzw. Kosten/Nutzen imho nicht mehr gegeben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
26.07.2015, 09:00 Uhr
ralle



Des ginge sogar billiger: http://www.ddrmoped.de/forum/uploads/post-34-1437302703.jpg

Also wer noch nicht dort war, das Objekt war ein ehemaliges Verkaufsdingens mit einigen großen Fenstern zur Strassenseite. Die wenigen kleinen Fenster sind net das Problem, eher die zur Strassenseite.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
062
29.07.2015, 19:31 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Die Folie scheint eine geeingete Maßnahme zu sein. Ganz auf das Außenlicht mögen wir nämlich doch nicht verzichten, da wir dann grau wie die Ascoa-Asseln werden.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
063
30.07.2015, 00:01 Uhr
ROBOTROONIE



Ascota-Asseln?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
064
30.07.2015, 04:03 Uhr
Hobi



sowas hier?

http://9hal.ath.cx/usr/digital-ag/log/
11.11.2011 ... 1 "Assel" Ascota 110
--
-------------------------------------------
Winterschlaf
-------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 30.07.2015 um 04:04 Uhr von Hobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
065
24.09.2015, 20:36 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Heute gabs mal wieder Publicity:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Rechnende-Schrankwand-Computermuseum-bewahrt-DDR-Technik-2824900.html
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
066
25.09.2015, 10:01 Uhr
T5000

Avatar von T5000

schöner Beitrag!
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
067
25.09.2015, 23:25 Uhr
sylvi



Hallo,
der Beitrag war heute auch in der Leipziger Volkszeitung abgedruckt.
lg
sylvi
--
Meine Uhr ist eingeschlafen
Ich hänge lose in der Zeit
Ein Sturm hat mich hinausgetrieben
Auf das Meer der Ewigkeit
Asyl im Paradies, Silly
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
068
28.09.2015, 09:38 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo an alle,

nach mündlichen Infos soll der Artikel auch im Kreis Stendal erschienen sein. Zeitungsausschnitt will ich besorgen.


mfg Ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
069
28.09.2015, 10:09 Uhr
ggrohmann



Hallo!

In der Magdeburger Volksstimme war ein kurzer Artikel mit Sebastian im Bild. Online haben sie den bekannten Artikel übernommen:
http://www.volksstimme.de/digitales/berichte/rechnende-schrankwand---ddr-computer-werden-zur-raritaet/1443168666000

Guido

Edit: Gnaaa!

Dieser Beitrag wurde am 28.09.2015 um 10:52 Uhr von ggrohmann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
070
28.09.2015, 10:27 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo Fuguido,

genau diesen meine ich.


mfg Ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
071
03.11.2015, 22:00 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

in der Mitteldeutschen Zeitung vom 02.11.2015 Ausgabe Halle:

--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
072
04.11.2015, 08:09 Uhr
hellas



Genau Sebastian. Mir ist sofort der Digitalanalysator im Hintergrund aufgefallen, vor dem wir letztens gestanden haben ;-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
073
04.11.2015, 08:40 Uhr
ggrohmann



Hey, ihr könnt doch 'ne Spendenbox für Pfandflaschen aufstellen und den Erlös fürs Museum verwenden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
074
04.11.2015, 09:19 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

@Guido: Klasse Idee! Oder wir nutzen unsere losen K1520-Karten zum Bau eines DDR-like Pfandautomaten. Dann können wir die Leute auch bedienen, wenn wir nicht im Museum sind.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
075
11.11.2015, 17:54 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

tv.halle war bei uns:
http://www.tvhalle.de/mediathek/view/392184/06_11_2015_Technikmuseum.html

Bevor Ihr fragt: Ja, mir ist klar, daß die ESER-WPS nicht zum KRS gehören.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
076
11.11.2015, 18:35 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Das lässt sich nicht ansehen.
K.A. warum.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
077
11.11.2015, 18:41 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Hallo Enrico! Scheint an Deiner Seite zu liegen oder der Fehler ist zwischenzeitlich verschwunden.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
078
11.11.2015, 18:45 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar


Zitat:
Enrico schrieb
Das lässt sich nicht ansehen.
K.A. warum.



Du brauchst 'n installierten Flash Player. Ohne Flash Player kommt da auch nix - zuweilen nicht mal eine Fehlermeldung. Habs hier ausprobiert (Firefox unter Windows, mit deaktivierten Flash Player).

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)

Dieser Beitrag wurde am 11.11.2015 um 21:34 Uhr von Xaar editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
079
11.11.2015, 20:05 Uhr
Rolli



Gibt es denn das Video auch zum Herunterladen, denn irgendwann wird es ja aus der Mediathek entfernt?

Rolf

Dieser Beitrag wurde am 11.11.2015 um 20:06 Uhr von Rolli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
080
11.11.2015, 20:30 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Test 1 2 3
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
081
11.11.2015, 21:00 Uhr
ambrosius



Danke Kai - schöner, gut gemachter Beitrag
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
082
11.11.2015, 22:14 Uhr
HM1715

Avatar von HM1715

Schönes Video.

Gruß Hermann

Dieser Beitrag wurde am 11.11.2015 um 22:16 Uhr von HM1715 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
083
11.11.2015, 22:37 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Xaar schrieb

Zitat:
Enrico schrieb
Das lässt sich nicht ansehen.
K.A. warum.



Du brauchst 'n installierten Flash Player. Ohne Flash Player kommt da auch nix - zuweilen nicht mal eine Fehlermeldung. Habs hier ausprobiert (Firefox unter Windows, mit deaktivierten Flash Player).

Grüße, Karsten.



Flahplayer ist drin, gerade nachgesehn.
Von daher sollte das klappen.
Da kommt: NetConnection.Connect.Failed

Der Link von Kai mit dem Video geht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
084
11.11.2015, 22:47 Uhr
schlaub_01



das Problem mit dem Flashplayer habe ich auf meinem Windows 10 Rechner auch. Soll angeblich mit der FireWall zusammenhängen, weil Ports geblockt werden.
Ansonsten ein super Beitrag und Glückwunsch zum Museum - da muß ich unbedingt mal bei Gelegenheit vorbeischauen.

Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
085
11.11.2015, 23:21 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Daran liegts bei mir nicht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
086
11.11.2015, 23:40 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar


Zitat:
Enrico schrieb
Flahplayer ist drin, gerade nachgesehn.
Von daher sollte das klappen.
Da kommt: NetConnection.Connect.Failed



Ok., dann ist das ein anderes Problem.

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
087
12.11.2015, 09:13 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Vielen Dank für den Links zur Archivierung!
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
088
12.11.2015, 10:06 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Bei tv.halle geht nur die Werbung aber der Beitrag nicht.

Danke kaiOr für die Bereitstellung des Videos.

Ich sollte echt mal vorbeischauen.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
089
12.11.2015, 10:11 Uhr
Rolli



Bei mir funktioniert es ohne Probleme. Nach 14s Werbung kommt der Beitrag.

Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
090
12.11.2015, 10:22 Uhr
holm

Avatar von holm

..läuft bei mir auch nicht, selbe Fehlermeldung wie bei Enrico.
Flash ist selbstverständlich (? wie lange noch) installiert und funktioniert sonst auch.
Ich habe aber auch wenig Bock dran zu forschen was die da für Spielchen treiben.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
091
12.11.2015, 10:28 Uhr
Yogi64



Hab mir das MP4 auch mal gesichert und auch gl. angeschaut. Wirklich nett gemachter Beitrag. Irgendwann wird Sebastian noch mal berühmt
--
Wo wir stehen ist vorn - Und wenn wir hinten stehen, ist hinten vorn :-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
092
12.11.2015, 17:37 Uhr
paulotto



Hallo Holm,

unter dem Link von Kai kannst Du Dir die Datei holen. VLC-Player spielt sie anstandslos ab...

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
093
12.11.2015, 18:17 Uhr
holm

Avatar von holm

Die habe ich mir schon angesehen Klaus. :-)

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
094
14.11.2015, 12:43 Uhr
ralle



Nahe der Berliner Brücke gibt es noch eine Aussenstelle des DB-Museums, die Reichsbahnversuchsanstalt Halle. Bei den dort untergestellten Fahrzeugen sollten auch noch Robotronentwicklungen schlummern...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
095
18.11.2015, 20:47 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

@Ralle: Wir wollen die nächste Woche eh heimsuchen. Da werde ich den Kollegen gleich mal danach fragen. Bisher wissen wir, daß die dort einen BAFESA-Anhänger haben und Fernschreibtechnik (T51, F2000, F2500) sowie K1510-RPZ-Rechner und einen nicht ganz vollständigen MFA.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
096
28.11.2015, 00:05 Uhr
ritti



Hab heut auf MDR auch nen Bericht über das Rechenwerk gesehen. War klasse
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
097
28.11.2015, 10:08 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Hallo ritti,

war es das gleiche Video wie von TV-Halle? Weißt Du noch den Namen der Sendung bzw. zu welcher Uhrzeit die etwa kam?

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
098
28.11.2015, 11:25 Uhr
ritti



Nein, das war ein anderer Beitrag.
Das kam in der Sendung "MDR um 4"... hmm, ungefähr gegen 17 Uhr.

EDIT: Link nachgereicht:
http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/sendung604170_letter-M_zc-6932cf5d_zs-dea15b49.html

Dieser Beitrag wurde am 28.11.2015 um 11:55 Uhr von ritti editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
099
28.11.2015, 13:26 Uhr
Yogi64



Um genau zu sein, dieser Clip, ab Minute 07:30 bis Minute 10:53
--
Wo wir stehen ist vorn - Und wenn wir hinten stehen, ist hinten vorn :-)

Dieser Beitrag wurde am 28.11.2015 um 13:31 Uhr von Yogi64 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Veranstaltungen / Termine ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek