CAD-Arbeitsplatz

Diese Arbeitsplätze dienten der Konstruktion in den Bereichen Mechanik und Elektrotechnik.
Ersteres konnte z.B. beinhalten: Im Bereich Elektrotechnik beschränkte sich CAD damals meist auf die Erstellung von Schaltplänen, seltener auch um den Entwurf von Leiterplatten durch Ableitung aus den Schaltplänen.
Für die Halbleiter-Industrie wurde auch der Entwurf von Integrierten Schaltungen mit CAD-Systemen gemacht.

Eine Sonderanwendung war der Entwurf von Strickmustern für die Textilindustrie.


CAD-Arbeitsplatz auf Basis des Computers A7100

CAD-Arbeitsplatz auf Basis des Computers A7150

Anfangs war, bedingt durch die große benötigte Rechenleistung, CAD nur auf Großrechnern möglich. Später hielt es dann auch bei den Bürocomputern Einzug.

Die typischen Geräte eines CAD-Arbeitsplatzes waren:


älterer CAD-Arbeitsplatz


Letzte Änderung dieser Seite: 29.11.2016Herkunft: www.robotrontechnik.de